Eine kognitiv motivierte Architektur für einen anthropomorphen künstlichen Kommunikator

Wachsmuth I, Leßmann N (2002)
In: Tagungsbeiträge "Human Centered Robotic Systems 2002". Karlsruhe: Universität Karlsruhe (TH): 141-148.

Konferenzbeitrag | Veröffentlicht| Deutsch
 
Download
OA
Abstract / Bemerkung
Für den im Teilprojekt D3 des SFB 360 verfolgten Auftrag der Systemintegration stellt sich mit der Zusammenführung perzeptiver, kognitiver und aktorischer Komponenten die Aufgabe der Gesamtkonzeption der Architektur eines Situierten Künstlichen Kommunikators. In dem vorliegenden Beitrag wird dies am Beispiel des anthropomorphen Agenten „Max“ exploriert, der in der virtuellen Realität verkörpert ist. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf die kommunikativen Fähigkeiten des Agenten unter Berücksichtigung seiner Körperlichkeit gelegt. Vorgestellt werden die Kernideen einer kognitiv motivierten Hybrid-Architektur für einen kommunizierenden Agenten und erste Realisierungsansätze.
Erscheinungsjahr
2002
Titel des Konferenzbandes
Tagungsbeiträge "Human Centered Robotic Systems 2002"
Seite(n)
141-148
Konferenz
Human Centered Robotic Systems 2002
Konferenzort
Karlsruhe, Germany
Konferenzdatum
2002-12-05 – 2002-12-06
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2611259

Zitieren

Wachsmuth I, Leßmann N. Eine kognitiv motivierte Architektur für einen anthropomorphen künstlichen Kommunikator. In: Tagungsbeiträge "Human Centered Robotic Systems 2002". Karlsruhe: Universität Karlsruhe (TH); 2002: 141-148.
Wachsmuth, I., & Leßmann, N. (2002). Eine kognitiv motivierte Architektur für einen anthropomorphen künstlichen Kommunikator. Tagungsbeiträge "Human Centered Robotic Systems 2002", 141-148. Karlsruhe: Universität Karlsruhe (TH).
Wachsmuth, I., and Leßmann, N. (2002). “Eine kognitiv motivierte Architektur für einen anthropomorphen künstlichen Kommunikator” in Tagungsbeiträge "Human Centered Robotic Systems 2002" (Karlsruhe: Universität Karlsruhe (TH), 141-148.
Wachsmuth, I., & Leßmann, N., 2002. Eine kognitiv motivierte Architektur für einen anthropomorphen künstlichen Kommunikator. In Tagungsbeiträge "Human Centered Robotic Systems 2002". Karlsruhe: Universität Karlsruhe (TH), pp. 141-148.
I. Wachsmuth and N. Leßmann, “Eine kognitiv motivierte Architektur für einen anthropomorphen künstlichen Kommunikator”, Tagungsbeiträge "Human Centered Robotic Systems 2002", Karlsruhe: Universität Karlsruhe (TH), 2002, pp.141-148.
Wachsmuth, I., Leßmann, N.: Eine kognitiv motivierte Architektur für einen anthropomorphen künstlichen Kommunikator. Tagungsbeiträge "Human Centered Robotic Systems 2002". p. 141-148. Universität Karlsruhe (TH), Karlsruhe (2002).
Wachsmuth, Ipke, and Leßmann, Nadine. “Eine kognitiv motivierte Architektur für einen anthropomorphen künstlichen Kommunikator”. Tagungsbeiträge "Human Centered Robotic Systems 2002". Karlsruhe: Universität Karlsruhe (TH), 2002. 141-148.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-06T09:18:17Z
MD5 Prüfsumme
163de83a3b6d611f0d60ab4369094f56

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar