Die Anwendung psychologischer Testverfahren im Rahmen von betrieblichen Auswahlrichtlinien unter dem Gesichtspunkt gewerkschaftlicher Interessenvertretung, Teil 2

Schardt LP (1977) Bielefelder Arbeiten zur Sozialpsychologie, 24.
Bielefeld: Univ. Bielefeld, Fakultät für Soziologie.

Diskussionspapier | Veröffentlicht| Deutsch
 
Download
OA
Autor/in
Schardt, Lothar P.
Erscheinungsjahr
1977
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2602335

Zitieren

Schardt LP. Die Anwendung psychologischer Testverfahren im Rahmen von betrieblichen Auswahlrichtlinien unter dem Gesichtspunkt gewerkschaftlicher Interessenvertretung, Teil 2. Bielefelder Arbeiten zur Sozialpsychologie, 24. Bielefeld: Univ. Bielefeld, Fakultät für Soziologie; 1977.
Schardt, L. P. (1977). Die Anwendung psychologischer Testverfahren im Rahmen von betrieblichen Auswahlrichtlinien unter dem Gesichtspunkt gewerkschaftlicher Interessenvertretung, Teil 2 (Bielefelder Arbeiten zur Sozialpsychologie, 24). Bielefeld: Univ. Bielefeld, Fakultät für Soziologie.
Schardt, L. P. (1977). Die Anwendung psychologischer Testverfahren im Rahmen von betrieblichen Auswahlrichtlinien unter dem Gesichtspunkt gewerkschaftlicher Interessenvertretung, Teil 2. Bielefelder Arbeiten zur Sozialpsychologie, 24, Bielefeld: Univ. Bielefeld, Fakultät für Soziologie.
Schardt, L.P., 1977. Die Anwendung psychologischer Testverfahren im Rahmen von betrieblichen Auswahlrichtlinien unter dem Gesichtspunkt gewerkschaftlicher Interessenvertretung, Teil 2, Bielefelder Arbeiten zur Sozialpsychologie, 24, Bielefeld: Univ. Bielefeld, Fakultät für Soziologie.
L.P. Schardt, Die Anwendung psychologischer Testverfahren im Rahmen von betrieblichen Auswahlrichtlinien unter dem Gesichtspunkt gewerkschaftlicher Interessenvertretung, Teil 2, Bielefelder Arbeiten zur Sozialpsychologie, 24, Bielefeld: Univ. Bielefeld, Fakultät für Soziologie, 1977.
Schardt, L.P.: Die Anwendung psychologischer Testverfahren im Rahmen von betrieblichen Auswahlrichtlinien unter dem Gesichtspunkt gewerkschaftlicher Interessenvertretung, Teil 2. Bielefelder Arbeiten zur Sozialpsychologie, 24. Univ. Bielefeld, Fakultät für Soziologie, Bielefeld (1977).
Schardt, Lothar P. Die Anwendung psychologischer Testverfahren im Rahmen von betrieblichen Auswahlrichtlinien unter dem Gesichtspunkt gewerkschaftlicher Interessenvertretung, Teil 2. Bielefeld: Univ. Bielefeld, Fakultät für Soziologie, 1977. Bielefelder Arbeiten zur Sozialpsychologie, 24.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-06T09:18:15Z
MD5 Prüfsumme
25907d97d7ca75a3f65ddbcb1660cb24

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar