Chemischer Pflanzenschutz und Landwirtschaft. Gesellschaftliche Vorbedingungen, naturwissenschaftliche Bewertungen und landwirtschaftliche Praxis in Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg

Büschenfeld J (2006)
In: Grüne Revolutionen. Agrarsysteme und Umwelt im 19. und 20. Jahrhundert. Dix A, Langthaler E (Eds); Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes 2006. Innsbruck: 129-150.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Dix, Andreas; Langthaler, Ernst
Erscheinungsjahr
2006
Buchtitel
Grüne Revolutionen. Agrarsysteme und Umwelt im 19. und 20. Jahrhundert
Seite(n)
129-150
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2513631

Zitieren

Büschenfeld J. Chemischer Pflanzenschutz und Landwirtschaft. Gesellschaftliche Vorbedingungen, naturwissenschaftliche Bewertungen und landwirtschaftliche Praxis in Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. In: Dix A, Langthaler E, eds. Grüne Revolutionen. Agrarsysteme und Umwelt im 19. und 20. Jahrhundert. Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes 2006. Innsbruck; 2006: 129-150.
Büschenfeld, J. (2006). Chemischer Pflanzenschutz und Landwirtschaft. Gesellschaftliche Vorbedingungen, naturwissenschaftliche Bewertungen und landwirtschaftliche Praxis in Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. In A. Dix & E. Langthaler (Eds.), Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes 2006. Grüne Revolutionen. Agrarsysteme und Umwelt im 19. und 20. Jahrhundert (pp. 129-150). Innsbruck.
Büschenfeld, J. (2006). “Chemischer Pflanzenschutz und Landwirtschaft. Gesellschaftliche Vorbedingungen, naturwissenschaftliche Bewertungen und landwirtschaftliche Praxis in Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg” in Grüne Revolutionen. Agrarsysteme und Umwelt im 19. und 20. Jahrhundert, Dix, A., and Langthaler, E. eds. Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes 2006 (Innsbruck), 129-150.
Büschenfeld, J., 2006. Chemischer Pflanzenschutz und Landwirtschaft. Gesellschaftliche Vorbedingungen, naturwissenschaftliche Bewertungen und landwirtschaftliche Praxis in Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. In A. Dix & E. Langthaler, eds. Grüne Revolutionen. Agrarsysteme und Umwelt im 19. und 20. Jahrhundert. Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes 2006. Innsbruck, pp. 129-150.
J. Büschenfeld, “Chemischer Pflanzenschutz und Landwirtschaft. Gesellschaftliche Vorbedingungen, naturwissenschaftliche Bewertungen und landwirtschaftliche Praxis in Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg”, Grüne Revolutionen. Agrarsysteme und Umwelt im 19. und 20. Jahrhundert, A. Dix and E. Langthaler, eds., Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes 2006, Innsbruck: 2006, pp.129-150.
Büschenfeld, J.: Chemischer Pflanzenschutz und Landwirtschaft. Gesellschaftliche Vorbedingungen, naturwissenschaftliche Bewertungen und landwirtschaftliche Praxis in Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. In: Dix, A. and Langthaler, E. (eds.) Grüne Revolutionen. Agrarsysteme und Umwelt im 19. und 20. Jahrhundert. Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes 2006. p. 129-150. Innsbruck (2006).
Büschenfeld, Jürgen. “Chemischer Pflanzenschutz und Landwirtschaft. Gesellschaftliche Vorbedingungen, naturwissenschaftliche Bewertungen und landwirtschaftliche Praxis in Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg”. Grüne Revolutionen. Agrarsysteme und Umwelt im 19. und 20. Jahrhundert. Ed. Andreas Dix and Ernst Langthaler. Innsbruck, 2006. Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes 2006. 129-150.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar