Die Begleitforschung zum NS-Sterilisationsprogramm. Das Beispiel des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Anthropologie, menschliche Erblehre und Eugenik

Schmuhl H-W (2009)
In: Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik? What Is National Socialist About Eugenics? Internationale Debatten zur Geschichte der Eugenik im 20. Jahrhundert. Wecker R, Braunschweig S, Imboden G, Küchenhoff B, Ritter HJ (Eds); Köln: 107-118.

Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Wecker, Regina; Braunschweig, Sabine; Imboden, Gabriela; Küchenhoff, Bernhard; Ritter, Hans Jakob
Erscheinungsjahr
2009
Buchtitel
Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik? What Is National Socialist About Eugenics? Internationale Debatten zur Geschichte der Eugenik im 20. Jahrhundert
Seite(n)
107-118
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2510461

Zitieren

Schmuhl H-W. Die Begleitforschung zum NS-Sterilisationsprogramm. Das Beispiel des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Anthropologie, menschliche Erblehre und Eugenik. In: Wecker R, Braunschweig S, Imboden G, Küchenhoff B, Ritter HJ, eds. Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik? What Is National Socialist About Eugenics? Internationale Debatten zur Geschichte der Eugenik im 20. Jahrhundert. Köln; 2009: 107-118.
Schmuhl, H. - W. (2009). Die Begleitforschung zum NS-Sterilisationsprogramm. Das Beispiel des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Anthropologie, menschliche Erblehre und Eugenik. In R. Wecker, S. Braunschweig, G. Imboden, B. Küchenhoff, & H. J. Ritter (Eds.), Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik? What Is National Socialist About Eugenics? Internationale Debatten zur Geschichte der Eugenik im 20. Jahrhundert (pp. 107-118). Köln.
Schmuhl, H. - W. (2009). “Die Begleitforschung zum NS-Sterilisationsprogramm. Das Beispiel des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Anthropologie, menschliche Erblehre und Eugenik” in Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik? What Is National Socialist About Eugenics? Internationale Debatten zur Geschichte der Eugenik im 20. Jahrhundert, Wecker, R., Braunschweig, S., Imboden, G., Küchenhoff, B., and Ritter, H. J. eds. (Köln), 107-118.
Schmuhl, H.-W., 2009. Die Begleitforschung zum NS-Sterilisationsprogramm. Das Beispiel des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Anthropologie, menschliche Erblehre und Eugenik. In R. Wecker, et al., eds. Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik? What Is National Socialist About Eugenics? Internationale Debatten zur Geschichte der Eugenik im 20. Jahrhundert. Köln, pp. 107-118.
H.-W. Schmuhl, “Die Begleitforschung zum NS-Sterilisationsprogramm. Das Beispiel des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Anthropologie, menschliche Erblehre und Eugenik”, Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik? What Is National Socialist About Eugenics? Internationale Debatten zur Geschichte der Eugenik im 20. Jahrhundert, R. Wecker, et al., eds., Köln: 2009, pp.107-118.
Schmuhl, H.-W.: Die Begleitforschung zum NS-Sterilisationsprogramm. Das Beispiel des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Anthropologie, menschliche Erblehre und Eugenik. In: Wecker, R., Braunschweig, S., Imboden, G., Küchenhoff, B., and Ritter, H.J. (eds.) Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik? What Is National Socialist About Eugenics? Internationale Debatten zur Geschichte der Eugenik im 20. Jahrhundert. p. 107-118. Köln (2009).
Schmuhl, Hans-Walter. “Die Begleitforschung zum NS-Sterilisationsprogramm. Das Beispiel des Kaiser-Wilhelm-Instituts für Anthropologie, menschliche Erblehre und Eugenik”. Wie nationalsozialistisch ist die Eugenik? What Is National Socialist About Eugenics? Internationale Debatten zur Geschichte der Eugenik im 20. Jahrhundert. Ed. Regina Wecker, Sabine Braunschweig, Gabriela Imboden, Bernhard Küchenhoff, and Hans Jakob Ritter. Köln, 2009. 107-118.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar