Die Gesellschaft der „neuen Wirtschaftssoziologie“. Eine Replik auf Jens Beckerts Artikel „Wirtschaftssoziologie als Gesellschaftstheorie“

Strulik T (2012)
Zeitschrift für Soziologie 41(1): 58-74.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht| Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Alternativer Titel
The Society of the "New Economic Sociology". A Response to Jens Beckerts Article "Economic Sociology as Theory of Society"
Abstract / Bemerkung
This response refers to the relationship addressed by Jens Beckert between social theory and economic sociology. It takes a critical look at the conceptual and analytical tools of the proposed integrated view of economy and society and rejects the claim that primacy in the explanation of societal development can be ascribed to a single functional system. The discussion of centrally relevant arguments and concepts is complemented by conceptual proposals and some empirical remarks, both of which are meant to encourage a less selective view of the relationship between economy and society. With regard to social theory, it is argued that economic sociology is in need of greater sensitivity to the dynamics of enabling and increasing both economic and non-economic forms of communication and should for this purpose become more open to recent research also from other sociological fields. It is precisely the "new economic sociology" advocated by Beckert that still takes its cue too much from the questions and observations of an economic science that allegedly has problem-solving power. For this reason research in this tradition is incapable of producing multi-layered, innovative contributions to the explanation of highly interdependent and ambivalent societal processes of development.
Stichworte
Conflict; Functional Antagonism; Functional Complementarity; Self-reference; Decision Premises; Embeddedness; Cognitive Expectations; Primacy of the Economy; Beckert; Economic Sociology; Theory of Society
Erscheinungsjahr
2012
Zeitschriftentitel
Zeitschrift für Soziologie
Band
41
Ausgabe
1
Seite(n)
58-74
ISSN
0340-1804
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2489424

Zitieren

Strulik T. Die Gesellschaft der „neuen Wirtschaftssoziologie“. Eine Replik auf Jens Beckerts Artikel „Wirtschaftssoziologie als Gesellschaftstheorie“. Zeitschrift für Soziologie. 2012;41(1):58-74.
Strulik, T. (2012). Die Gesellschaft der „neuen Wirtschaftssoziologie“. Eine Replik auf Jens Beckerts Artikel „Wirtschaftssoziologie als Gesellschaftstheorie“. Zeitschrift für Soziologie, 41(1), 58-74.
Strulik, T. (2012). Die Gesellschaft der „neuen Wirtschaftssoziologie“. Eine Replik auf Jens Beckerts Artikel „Wirtschaftssoziologie als Gesellschaftstheorie“. Zeitschrift für Soziologie 41, 58-74.
Strulik, T., 2012. Die Gesellschaft der „neuen Wirtschaftssoziologie“. Eine Replik auf Jens Beckerts Artikel „Wirtschaftssoziologie als Gesellschaftstheorie“. Zeitschrift für Soziologie, 41(1), p 58-74.
T. Strulik, “Die Gesellschaft der „neuen Wirtschaftssoziologie“. Eine Replik auf Jens Beckerts Artikel „Wirtschaftssoziologie als Gesellschaftstheorie“”, Zeitschrift für Soziologie, vol. 41, 2012, pp. 58-74.
Strulik, T.: Die Gesellschaft der „neuen Wirtschaftssoziologie“. Eine Replik auf Jens Beckerts Artikel „Wirtschaftssoziologie als Gesellschaftstheorie“. Zeitschrift für Soziologie. 41, 58-74 (2012).
Strulik, Torsten. “Die Gesellschaft der „neuen Wirtschaftssoziologie“. Eine Replik auf Jens Beckerts Artikel „Wirtschaftssoziologie als Gesellschaftstheorie“”. Zeitschrift für Soziologie 41.1 (2012): 58-74.
Link(s) zu Volltext(en)
Access Level
Restricted Closed Access