Interpretation von Objektreferenzen in multimodalen Äußerungen

Pfeiffer T, Wachsmuth I (2007)
In: Kognitionsforschung 2007 - Beiträge zur 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Frings C, Mecklinger A, Opitz B, Pospeschill M, Wentura D, Zimmer HD, Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (Eds); Beiträge zur .. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft, 8. Aachen: Shaker Verlag: 109-110.

Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Englisch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Frings, Christian; Mecklinger, Axel; Opitz, Bertram; Pospeschill, Markus; Wentura, Dirk; Zimmer, Hubert D.
herausgebende Körperschaft
Gesellschaft für Kognitionswissenschaft
Abstract / Bemerkung
Im Rahmen der Entwicklung einer multimodalen Schnittstelle für die Mensch-Maschine Kommunikation konzentriert sich diese Arbeit auf die Interpretation von Referenzen auf sichtbare Objekte. Im Vordergrund stehen dabei Fragen zur Genauigkeit von Zeigegesten und deren Interaktion mit sprachlichen Ausdrücken. Die Arbeit spannt dabei methodisch einen Bogen von Empirie über Simulation und Visualisierung zur Modellbildung und Evaluation. In Studien zur deiktischen Objektreferenz wurden neben sprachlichen Äußerungen unter dem Einsatz moderner Motion Capturing Technik umfangreiche Daten zum deiktischen Zeigen erhoben. Diese heterogenen Daten, bestehend aus Tracking Daten, sowie Video und Audio Aufzeichnungen, wurden annotiert und mit eigens entwickelten interaktiven Werkzeugen unter Einsatz von Techniken der Virtuellen Realität integriert und aufbereitet. Die statistische Auswertung der Daten erfolgte im Anschluß mittels der freien Statistik-Software R. Die datengetriebene Modellbildung bildet die Grundlage für die Weiterentwicklung eines unscharfen, fuzzy-basierten, Constraint Satisfaction Ansatzes zur Interpretation von Objektreferenzen. Wesentliches Ziel ist dabei eine inkrementelle, echtzeitfähige Verarbeitung, die den Einsatz in direkter Mensch-Maschine Interaktion erlaubt. Die Ergebnisse der Studie haben über die Fragestellung hinaus Einfluss auf ein Modell zur Produktion von deiktischen Ausdrücken und direkte Konsequenzen für einschlägige Theorien zur deiktischen Referenz.
Stichworte
multimodal communication
Erscheinungsjahr
2007
Titel des Konferenzbandes
Kognitionsforschung 2007 - Beiträge zur 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft
Band
8
Seite(n)
109-110
ISBN
978-3-8322-5957-0
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2426897

Zitieren

Pfeiffer T, Wachsmuth I. Interpretation von Objektreferenzen in multimodalen Äußerungen. In: Frings C, Mecklinger A, Opitz B, et al., eds. Kognitionsforschung 2007 - Beiträge zur 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Beiträge zur .. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Vol 8. Aachen: Shaker Verlag; 2007: 109-110.
Pfeiffer, T., & Wachsmuth, I. (2007). Interpretation von Objektreferenzen in multimodalen Äußerungen. In C. Frings, A. Mecklinger, B. Opitz, M. Pospeschill, D. Wentura, H. D. Zimmer, & Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (Eds.), Beiträge zur .. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft: Vol. 8. Kognitionsforschung 2007 - Beiträge zur 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (pp. 109-110). Aachen: Shaker Verlag.
Pfeiffer, T., and Wachsmuth, I. (2007). “Interpretation von Objektreferenzen in multimodalen Äußerungen” in Kognitionsforschung 2007 - Beiträge zur 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft, Frings, C., Mecklinger, A., Opitz, B., Pospeschill, M., Wentura, D., Zimmer, H. D., and Gesellschaft für Kognitionswissenschaft eds. Beiträge zur .. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft, vol. 8, (Aachen: Shaker Verlag), 109-110.
Pfeiffer, T., & Wachsmuth, I., 2007. Interpretation von Objektreferenzen in multimodalen Äußerungen. In C. Frings, et al., eds. Kognitionsforschung 2007 - Beiträge zur 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Beiträge zur .. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. no.8 Aachen: Shaker Verlag, pp. 109-110.
T. Pfeiffer and I. Wachsmuth, “Interpretation von Objektreferenzen in multimodalen Äußerungen”, Kognitionsforschung 2007 - Beiträge zur 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft, C. Frings, et al., eds., Beiträge zur .. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft, vol. 8, Aachen: Shaker Verlag, 2007, pp.109-110.
Pfeiffer, T., Wachsmuth, I.: Interpretation von Objektreferenzen in multimodalen Äußerungen. In: Frings, C., Mecklinger, A., Opitz, B., Pospeschill, M., Wentura, D., Zimmer, H.D., and Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (eds.) Kognitionsforschung 2007 - Beiträge zur 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Beiträge zur .. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. 8, p. 109-110. Shaker Verlag, Aachen (2007).
Pfeiffer, Thies, and Wachsmuth, Ipke. “Interpretation von Objektreferenzen in multimodalen Äußerungen”. Kognitionsforschung 2007 - Beiträge zur 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Ed. Christian Frings, Axel Mecklinger, Bertram Opitz, Markus Pospeschill, Dirk Wentura, Hubert D. Zimmer, and Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Aachen: Shaker Verlag, 2007.Vol. 8. Beiträge zur .. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. 109-110.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche