Imaginale Prototypen als analogische Formrepräsentation dreidimensionaler Objekte

Hoffhenke M (01T00:00:00Z.01.1970)
Bielefeld (Germany): Bielefeld University.

Bielefelder E-Dissertation | Deutsch
 
Download
OA
OA 0028.pdf
OA container.tgz
Alle
Autor/in
Betreuer
Abstract / Bemerkung
Bildhafte Repräsentationen werden in der Künstlichen Intelligenz zwar schon seit langer Zeit in verschiedenen Kontexten, insgesamt jedoch eher am Rande untersucht. Dies ist schon deshalb erstaunlich, da der offensichtliche Vorteil strukturähnlicher, sogenannter analogischer Repräsentationen seit über zehn Jahren in breiter Diskussion ist; es mangelte aber bislang an umfassenderen Vorstößen, sie in maschinellen Systemen zur Objekterkennung und -klassifikation nützlich werden zu lassen. In der vorliegenden Dissertation wird ein operationaler - in der Implementierung erprobter - Ansatz entwickelt, der analogische Formrepräsentationen dreidimensionaler mechanischer Objekte mit sogenannten imaginalen Prototypen realisiert. Ein Kernstück der Arbeit ist der Beschreibungsformalismus CASP (Classification Architecture based on Shape Prototypes), der verschiedenartige Objektinformationen, u.a. ihre Form und intrinsische Orientierungen betreffend, bündelt. Er bildet die Grundlage für eine integrative Systemarchitektur mit (1) perzeptuellem Input für die Aufgabe der Objektklassifikation, (2) Inferenzen, die Formmerkmale von imaginalen Prototypen auf geometrische Objekte vererben, und (3) Mechanismen für eine Fokussteuerung bei der Klassifikation. Kulminationspunkt ist ein Skelettmodell-Klassifikator auf der Basis von Linienmodellen, der Ausgangspunkt für eine formbasierte Klassifikation auf drei unterschiedlichen Abstraktionsebenen ist. Die Arbeit ist im Kontext eines integrierten Mensch-Maschine-Konstruktionsszenarios angesiedelt, wobei der technische Agent die Rolle des Konstrukteurs und der menschliche Kommunikationspartner die Rolle des Instrukteurs einnimmt. Vorausgesetzt wird dabei die Verwendung einer natürlichen Interaktion mittels Sprache und Gestik.
Stichworte
Mensch-Maschine-Kommunikation , Instruktion , Dreidimensionales CAD , Dreidimensionale Rekonstruktion , Objekterkennung , Objekterkennung , Form-Prototypen , Geometrische Repräsentation , Natürliche Mensch-Maschine-Interaktion ,
Jahr
2000
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2305779

Zitieren

Hoffhenke M. Imaginale Prototypen als analogische Formrepräsentation dreidimensionaler Objekte. Bielefeld (Germany): Bielefeld University; 2000.
Hoffhenke, M. (01T00:00:00Z.01.1970). Imaginale Prototypen als analogische Formrepräsentation dreidimensionaler Objekte. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Hoffhenke, M. 01T00:00:00Z.01.1970 Imaginale Prototypen als analogische Formrepräsentation dreidimensionaler Objekte. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Hoffhenke, M., 01T00:00:00Z.01.1970 Imaginale Prototypen als analogische Formrepräsentation dreidimensionaler Objekte, Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
M. Hoffhenke, Imaginale Prototypen als analogische Formrepräsentation dreidimensionaler Objekte, Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2000.
Hoffhenke, M.: Imaginale Prototypen als analogische Formrepräsentation dreidimensionaler Objekte. Bielefeld University, Bielefeld (Germany) (2000).
Hoffhenke, Martin. Imaginale Prototypen als analogische Formrepräsentation dreidimensionaler Objekte. Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2000.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-06T08:57:49Z
MD5 Prüfsumme
45e62a726c8541761b6c55bf3738c263
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-06T08:57:49Z
MD5 Prüfsumme
d61058bbe35f14770a2e9c065ffe1d70
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-06T08:57:49Z
MD5 Prüfsumme
13b542fbef1976a9fb9937bda5223380
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-06T08:57:49Z
MD5 Prüfsumme
95f39848713c8281387730b263372d17

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar