DyReMO (Dynamic Representation of Multiple Objects) : ein konnektionistisches Modell und experimentelle Ergebnisse zur Konzeptdynamik

Kessler K (1999)
In: KogWis99: Proceedings der 4. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Wachsmuth I, Jung B (Eds); Bielefeld (Germany): Bielefeld University: 110-115.

Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
OA
Autor*in
Kessler, Klaus
Herausgeber*in
Wachsmuth, Ipke; Jung, Bernhard
Abstract / Bemerkung
In diesem Beitrag wird das lokale rekurrente konnektionistische Modell DyReMO vorgestellt, mit welchem Prozesse der dynamischen und kontextsensitiven Kategorisierung sowie Repräsentation mehrerer Objekte in einem Kurzzeitgedächtnis simuliert werden können. Neben der Möglichkeit, schwammige Begriffe wie "Dynamik" und "Konzept" zu definieren, führen das simulierte Verhalten sowie die Grundannahmen des Modells gemäß der experimentell-simulativen Methode (Rickheit & Strohner, 1993) zu empirischen Hypothesen, welche in mehreren Experimenten überprüft wurden.
Stichworte
Konnektionismus; Objekterkennung; Kognitiver Prozess
Erscheinungsjahr
1999
Titel des Konferenzbandes
KogWis99: Proceedings der 4. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft
Seite(n)
110-115
Konferenz
4. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (KogWiss99)
Konferenzort
Bielefeld
Konferenzdatum
1999-09-28-10-01
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2305107

Zitieren

Kessler K. DyReMO (Dynamic Representation of Multiple Objects) : ein konnektionistisches Modell und experimentelle Ergebnisse zur Konzeptdynamik. In: Wachsmuth I, Jung B, eds. KogWis99: Proceedings der 4. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Bielefeld (Germany): Bielefeld University; 1999: 110-115.
Kessler, K. (1999). DyReMO (Dynamic Representation of Multiple Objects) : ein konnektionistisches Modell und experimentelle Ergebnisse zur Konzeptdynamik. In I. Wachsmuth & B. Jung (Eds.), KogWis99: Proceedings der 4. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft (pp. 110-115). Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Kessler, K. (1999). “DyReMO (Dynamic Representation of Multiple Objects) : ein konnektionistisches Modell und experimentelle Ergebnisse zur Konzeptdynamik” in KogWis99: Proceedings der 4. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft, Wachsmuth, I., and Jung, B. eds. (Bielefeld (Germany): Bielefeld University), 110-115.
Kessler, K., 1999. DyReMO (Dynamic Representation of Multiple Objects) : ein konnektionistisches Modell und experimentelle Ergebnisse zur Konzeptdynamik. In I. Wachsmuth & B. Jung, eds. KogWis99: Proceedings der 4. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Bielefeld (Germany): Bielefeld University, pp. 110-115.
K. Kessler, “DyReMO (Dynamic Representation of Multiple Objects) : ein konnektionistisches Modell und experimentelle Ergebnisse zur Konzeptdynamik”, KogWis99: Proceedings der 4. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft, I. Wachsmuth and B. Jung, eds., Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 1999, pp.110-115.
Kessler, K.: DyReMO (Dynamic Representation of Multiple Objects) : ein konnektionistisches Modell und experimentelle Ergebnisse zur Konzeptdynamik. In: Wachsmuth, I. and Jung, B. (eds.) KogWis99: Proceedings der 4. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. p. 110-115. Bielefeld University, Bielefeld (Germany) (1999).
Kessler, Klaus. “DyReMO (Dynamic Representation of Multiple Objects) : ein konnektionistisches Modell und experimentelle Ergebnisse zur Konzeptdynamik”. KogWis99: Proceedings der 4. Fachtagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft. Ed. Ipke Wachsmuth and Bernhard Jung. Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 1999. 110-115.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-06T08:57:47Z
MD5 Prüfsumme
b2154e5179f12f9d8a7031f1c923f6f4

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar