Die Rechtsbeziehungen zwischen Anbietern und Endkunden im Sprachtelefondienst nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes : Erscheinungsformen, telekommunikationsrechtl. Hintergrund, rechtstypolog. Qualifizierung und Rechtsfolgenbestimmung

Blank B (2002)
Bielefeld (Germany): Bielefeld University.

Bielefelder E-Dissertation | Deutsch
 
Download
OA
Autor*in
Blank, Boris
Betreuer*in
Pfeiffer, Thomas (Prof. Dr.)
Abstract / Bemerkung
Das Rechtverhältnis zwischen dem Anbieter von Ortsverbindungen und Endkunden ist ein als Einheit zu behandelnder Vertrag, bestehend aus dem Dauerwerkvertrag über die Empfangsleistung und dem Dauerlieferungsvertrag, der Teillieferungen umfasst, die Dauerwerkleistungen in Form abgehender, zur Sprachkommunikation geeigneter Telekommunikationsverbindungen zum Inhalt haben. Bei den Rechtsbeziehungen zwischen Anbietern von Fernverbindungen und Endkunden ist dieses Leistungsprogramm im Preselection-Verfahren um den Dauerwerkvertrag über die Empfangsleistung und im call-by-call-Verfahren zusätzlich um den Dauerlieferungsvertrag verkürzt.
Stichworte
Deutschland , Telefondienst , Telekommunikationsrecht , Sprachtelefondienst , Vertragstyp , Preselection-Verfahren , Call-by-call-Verfahren ,
Jahr
2002
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2304418

Zitieren

Blank B. Die Rechtsbeziehungen zwischen Anbietern und Endkunden im Sprachtelefondienst nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes : Erscheinungsformen, telekommunikationsrechtl. Hintergrund, rechtstypolog. Qualifizierung und Rechtsfolgenbestimmung. Bielefeld (Germany): Bielefeld University; 2002.
Blank, B. (2002). Die Rechtsbeziehungen zwischen Anbietern und Endkunden im Sprachtelefondienst nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes : Erscheinungsformen, telekommunikationsrechtl. Hintergrund, rechtstypolog. Qualifizierung und Rechtsfolgenbestimmung. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Blank, B. (2002). Die Rechtsbeziehungen zwischen Anbietern und Endkunden im Sprachtelefondienst nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes : Erscheinungsformen, telekommunikationsrechtl. Hintergrund, rechtstypolog. Qualifizierung und Rechtsfolgenbestimmung. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Blank, B., 2002. Die Rechtsbeziehungen zwischen Anbietern und Endkunden im Sprachtelefondienst nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes : Erscheinungsformen, telekommunikationsrechtl. Hintergrund, rechtstypolog. Qualifizierung und Rechtsfolgenbestimmung, Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
B. Blank, Die Rechtsbeziehungen zwischen Anbietern und Endkunden im Sprachtelefondienst nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes : Erscheinungsformen, telekommunikationsrechtl. Hintergrund, rechtstypolog. Qualifizierung und Rechtsfolgenbestimmung, Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2002.
Blank, B.: Die Rechtsbeziehungen zwischen Anbietern und Endkunden im Sprachtelefondienst nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes : Erscheinungsformen, telekommunikationsrechtl. Hintergrund, rechtstypolog. Qualifizierung und Rechtsfolgenbestimmung. Bielefeld University, Bielefeld (Germany) (2002).
Blank, Boris. Die Rechtsbeziehungen zwischen Anbietern und Endkunden im Sprachtelefondienst nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes : Erscheinungsformen, telekommunikationsrechtl. Hintergrund, rechtstypolog. Qualifizierung und Rechtsfolgenbestimmung. Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2002.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
Dieses Objekt ist durch das Urheberrecht und/oder verwandte Schutzrechte geschützt. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-06T08:57:45Z
MD5 Prüfsumme
f84f9dd76e7bddbb167a9aad153b2031

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar