Numerische Simulationen zur Einfach- und Doppelionisation von H2 in kurzen intensiven Laserpulsen

Baier S (2008)
Bielefeld (Germany): Bielefeld University.

Bielefelder E-Dissertation | Deutsch
 
Download
OA
Autor*in
Baier, Silvio
Betreuer*in
Becker, Andreas
Alternativer Titel
Numerical simulations of single and double ionization of H2 in short intense laser pulses
Abstract / Bemerkung
Rescattering is the dominant process leading to double ionization in atoms and molecules interacting with linearly polarized laser pulses with wavelengths around 800 nm and in an intensity regime of 10^14 to 10^15 W/cm². Using numerical integrations of the two-electron Schrödinger equation of the Hydrogen molecule in appropriate reduced dimensions two mechanisms, namely correlated emission of the electrons and excitation followed by field ionization after rescattering, could be identified and characterized. With the help of a planar model in reduced dimensions these mechanisms were quantitatively compared by their dependence on the molecular alignment with respect to the polarization axis. Two additional mechanisms, which are also related to rescattering, could be identified as well.

Rückstreuung ist der dominierende Prozess bei der Doppelionisation von Atomen und Molekülen in linear polarisierten Laserfeldern mit Wellenlängen um 800 nm und Intensitäten im Bereich von 10^14 bis 10^15 W/cm². Anhand der numerischen Lösung der Zwei-Elektronen-Schrödingergleichung für das Wasserstoffmolekül in geeigneten reduzierten Dimensionen wurden die korrelierte Emission zweier Elektronen und die Anregung nebst anschließender Feldionisation nach der Rückstreuung als Mechanismen der Doppelionisation identifiziert und charakterisiert. Mit Hilfe des Modells eines planaren Wasserstoffmoleküls in reduzierten Dimensionen wurden diese beiden Mechanismen bei zwei verschiedenen Ausrichtungen des Moleküls relativ zur Polarisationsachse quantitativ verglichen. Zwei weitere Mechanismen, die ebenfalls auf die Rückstreuung zurückzuführen sind, konnten ebenfalls identifiziert werden.
Stichworte
Wasserstoffmolekül; Laserionisation; Titan-Saphir-Laser; Simulation; Intensive Laserpulse; Doppelionisation; Numerische Simulation; Rückstreuung; Hydrogen molecule; Double ionization; Intense laser pulses; Numerical simulations; Rescattering
Jahr
2008
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2303908

Zitieren

Baier S. Numerische Simulationen zur Einfach- und Doppelionisation von H2 in kurzen intensiven Laserpulsen. Bielefeld (Germany): Bielefeld University; 2008.
Baier, S. (2008). Numerische Simulationen zur Einfach- und Doppelionisation von H2 in kurzen intensiven Laserpulsen. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Baier, S. (2008). Numerische Simulationen zur Einfach- und Doppelionisation von H2 in kurzen intensiven Laserpulsen. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Baier, S., 2008. Numerische Simulationen zur Einfach- und Doppelionisation von H2 in kurzen intensiven Laserpulsen, Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
S. Baier, Numerische Simulationen zur Einfach- und Doppelionisation von H2 in kurzen intensiven Laserpulsen, Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2008.
Baier, S.: Numerische Simulationen zur Einfach- und Doppelionisation von H2 in kurzen intensiven Laserpulsen. Bielefeld University, Bielefeld (Germany) (2008).
Baier, Silvio. Numerische Simulationen zur Einfach- und Doppelionisation von H2 in kurzen intensiven Laserpulsen. Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2008.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-25T06:19:38Z
MD5 Prüfsumme
64a42fe3b4183a909d86267d876fbbd7

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar