Synthese und Reaktivität von Cyclopentadienyl(CpR)-funktionalisierten polycyclischen Metallasiloxanen

Lindemann HM (2003)
Bielefeld (Germany): Bielefeld University.

Bielefelder E-Dissertation | Deutsch
 
Download
OA
Autor*in
Lindemann, Hans Martin
Betreuer*in
Jutzi, Peter (Prof. Dr.)
Abstract / Bemerkung
In dieser Arbeit werden Synthesen und Eigenschaften polycyclischer CpR-substituierter Metallasiloxane untersucht. Diese Verbindungen können als strukturell definierte Bausteine für die Konstruktion von SiO2/MO2-Kompositmaterialien betrachtet werden. Polycyclische Metallasiloxane werden durch Cokondensation einfacher trifunktioneller Moleküle synthetisiert. In den so erhaltenen Metallasiloxanen ist ein Si-O-M-Polyeder im anorganischen Kern vorgeformt. Durch Abspaltung der organischen Peripherie und anschließende Kondensation könnten gemischte Metalloxid-Materialien definierter Zusammensetzung und Struktur erhalten werden. Die dazu verfolgte Strategie basiert auf den folgenden Fragestellungen: - Welche Strategien ermöglichen den Aufbau CpR-substituierter polyedrischer Titanasiloxane aus CpR-Silantriolen? - Sind selektive Funktionalisierungen von CpR-substituierten polyedrischen Titanasiloxanen unter Erhalt der Gerüststruktur möglich? - Lassen sich CpR-substituierte polyedrische Titanasiloxane durch Eliminierung der organischen Peripherie in definierte, homogene Materialien überführen? - Können Strategien zum Aufbau CpR-substituierter polyedrischer Titanasiloxane auf die Synthese von analogen Zirkonasiloxanen übertragen werden?
Stichworte
Titankomplexe , Metallaheterocyclen , Siloxane , Cyclopentadienylgruppe , Chemische Synthese , Funktionalisierung (Chemie) , Silicium , Titan , Zirkonium , Polycyclische Metallasiloxane ,
Jahr
2003
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2303068

Zitieren

Lindemann HM. Synthese und Reaktivität von Cyclopentadienyl(CpR)-funktionalisierten polycyclischen Metallasiloxanen. Bielefeld (Germany): Bielefeld University; 2003.
Lindemann, H. M. (2003). Synthese und Reaktivität von Cyclopentadienyl(CpR)-funktionalisierten polycyclischen Metallasiloxanen. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Lindemann, H. M. (2003). Synthese und Reaktivität von Cyclopentadienyl(CpR)-funktionalisierten polycyclischen Metallasiloxanen. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Lindemann, H.M., 2003. Synthese und Reaktivität von Cyclopentadienyl(CpR)-funktionalisierten polycyclischen Metallasiloxanen, Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
H.M. Lindemann, Synthese und Reaktivität von Cyclopentadienyl(CpR)-funktionalisierten polycyclischen Metallasiloxanen, Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2003.
Lindemann, H.M.: Synthese und Reaktivität von Cyclopentadienyl(CpR)-funktionalisierten polycyclischen Metallasiloxanen. Bielefeld University, Bielefeld (Germany) (2003).
Lindemann, Hans Martin. Synthese und Reaktivität von Cyclopentadienyl(CpR)-funktionalisierten polycyclischen Metallasiloxanen. Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2003.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-06T08:57:42Z
MD5 Prüfsumme
654958a830561f1bbdbdfed9da6e6e61

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar