Ein Beitrag zur Chemie monovalenter Pentamethylcyclopentadienyl-Verbindungen (Cp*El) der Gruppe-13-Elemente Gallium, Indium und Thallium

Schebaum LO (2002)
Bielefeld (Germany): Bielefeld University.

Bielefelder E-Dissertation | Deutsch
 
Download
OA
Autor*in
Schebaum, Lars Oliver
Betreuer*in
Jutzi, Peter (Prof. Dr.)
Abstract / Bemerkung
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich in den ersten vier Kapiteln mit der Chemie von Pentamethylcyclopentadienylgallium (Cp*Ga). In Kapitel 1 wird eine vorteilhafte neue Synthesevariante beschrieben, die nicht an einen hohen apparativen Aufwand gekoppelt ist und ohne empfindliche Zwischenprodukte auskommt. Die Verbindung gehört zu den wenigen bislang bekannten stabilen Gallium-Organylen der Oxidationsstufe +I; als 8-Valenzelektronen-Spezies besitzt Cp*Ga eine besondere Stabilität. Es kommt zur Ausbildung von [pi]-Bindungen zwischen dem Cp*-Ringsystem und den am Gallium lokalisierten p-Orbitalen. Dadurch wird der elektrophile Charakter des Galliumzentrums unterdrückt. Reaktionen von Cp*Ga finden deshalb primär mit dem am Galliumatom lokalisierten "lone-pair" statt. In den Kapiteln 2 und 3 werden Übergangsmetall- und Hauptgruppenelement-Komplexe mit Cp*Ga-Liganden beschrieben. In diesem Zusammenhang wird auf den sterischen Anspruch und die elektronische Situation von Cp*Ga in den genannten Systemen eingegangen. Kapitel 4 stellt Einschubreaktionen des Cp*Ga in Metall-Halogen-Bindungen vor. Die zum Teil komplexen Reaktionswege werden diskutiert. Das abschließende Kapitel 5 beschäftigt sich mit dem Donorpotential der schweren Homologen Cp*In und Cp*Tl.
Stichworte
Galliumkomplexe , Indiumkomplexe , Thalliumkomplexe , Pentamethylcyclopentadienylgruppe , Gallium , Pentamethylcyclopentadienyl , Organometall-Chemie , Niedervalente Verbindungen ,
Jahr
2002
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/2301336

Zitieren

Schebaum LO. Ein Beitrag zur Chemie monovalenter Pentamethylcyclopentadienyl-Verbindungen (Cp*El) der Gruppe-13-Elemente Gallium, Indium und Thallium. Bielefeld (Germany): Bielefeld University; 2002.
Schebaum, L. O. (2002). Ein Beitrag zur Chemie monovalenter Pentamethylcyclopentadienyl-Verbindungen (Cp*El) der Gruppe-13-Elemente Gallium, Indium und Thallium. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Schebaum, L. O. (2002). Ein Beitrag zur Chemie monovalenter Pentamethylcyclopentadienyl-Verbindungen (Cp*El) der Gruppe-13-Elemente Gallium, Indium und Thallium. Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
Schebaum, L.O., 2002. Ein Beitrag zur Chemie monovalenter Pentamethylcyclopentadienyl-Verbindungen (Cp*El) der Gruppe-13-Elemente Gallium, Indium und Thallium, Bielefeld (Germany): Bielefeld University.
L.O. Schebaum, Ein Beitrag zur Chemie monovalenter Pentamethylcyclopentadienyl-Verbindungen (Cp*El) der Gruppe-13-Elemente Gallium, Indium und Thallium, Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2002.
Schebaum, L.O.: Ein Beitrag zur Chemie monovalenter Pentamethylcyclopentadienyl-Verbindungen (Cp*El) der Gruppe-13-Elemente Gallium, Indium und Thallium. Bielefeld University, Bielefeld (Germany) (2002).
Schebaum, Lars Oliver. Ein Beitrag zur Chemie monovalenter Pentamethylcyclopentadienyl-Verbindungen (Cp*El) der Gruppe-13-Elemente Gallium, Indium und Thallium. Bielefeld (Germany): Bielefeld University, 2002.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
Dieses Objekt ist durch das Urheberrecht und/oder verwandte Schutzrechte geschützt. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2019-09-06T08:57:37Z
MD5 Prüfsumme
62813c287dc82ca36e5526339f5dfd1c

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar