Manners Makyth Man – Phraseologismen in der populärwissenschaftlichen Literatur der Verhaltensforschung am Beispiel von Jane Goodall

Preußer U (2002)
In: Wer A sägt, muss auch B sägen. Beiträge zur Phraseologie und Sprichwortforschung aus dem Westfälischen Arbeitskreis. Hartmann D, Wirrer J (Eds); Phraseologie und Parömiologie, 9. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren: 325-340.

Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Herausgeber*in
Hartmann, Dietrich; Wirrer, Jan
Erscheinungsjahr
2002
Titel des Konferenzbandes
Wer A sägt, muss auch B sägen. Beiträge zur Phraseologie und Sprichwortforschung aus dem Westfälischen Arbeitskreis
Band
9
Seite(n)
325-340
Konferenz
Jahrestagung des Westfälischen Arbeitskreises Phraseologie/Parömiologie
Konferenzort
Bielefeld / Bochum
Konferenzdatum
1999 / 2000
ISBN
3-89676-552-3
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/1902105

Zitieren

Preußer U. Manners Makyth Man – Phraseologismen in der populärwissenschaftlichen Literatur der Verhaltensforschung am Beispiel von Jane Goodall. In: Hartmann D, Wirrer J, eds. Wer A sägt, muss auch B sägen. Beiträge zur Phraseologie und Sprichwortforschung aus dem Westfälischen Arbeitskreis. Phraseologie und Parömiologie. Vol 9. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren; 2002: 325-340.
Preußer, U. (2002). Manners Makyth Man – Phraseologismen in der populärwissenschaftlichen Literatur der Verhaltensforschung am Beispiel von Jane Goodall. In D. Hartmann & J. Wirrer (Eds.), Phraseologie und Parömiologie: Vol. 9. Wer A sägt, muss auch B sägen. Beiträge zur Phraseologie und Sprichwortforschung aus dem Westfälischen Arbeitskreis (pp. 325-340). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
Preußer, U. (2002). “Manners Makyth Man – Phraseologismen in der populärwissenschaftlichen Literatur der Verhaltensforschung am Beispiel von Jane Goodall” in Wer A sägt, muss auch B sägen. Beiträge zur Phraseologie und Sprichwortforschung aus dem Westfälischen Arbeitskreis, Hartmann, D., and Wirrer, J. eds. Phraseologie und Parömiologie, vol. 9, (Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren), 325-340.
Preußer, U., 2002. Manners Makyth Man – Phraseologismen in der populärwissenschaftlichen Literatur der Verhaltensforschung am Beispiel von Jane Goodall. In D. Hartmann & J. Wirrer, eds. Wer A sägt, muss auch B sägen. Beiträge zur Phraseologie und Sprichwortforschung aus dem Westfälischen Arbeitskreis. Phraseologie und Parömiologie. no.9 Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, pp. 325-340.
U. Preußer, “Manners Makyth Man – Phraseologismen in der populärwissenschaftlichen Literatur der Verhaltensforschung am Beispiel von Jane Goodall”, Wer A sägt, muss auch B sägen. Beiträge zur Phraseologie und Sprichwortforschung aus dem Westfälischen Arbeitskreis, D. Hartmann and J. Wirrer, eds., Phraseologie und Parömiologie, vol. 9, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 2002, pp.325-340.
Preußer, U.: Manners Makyth Man – Phraseologismen in der populärwissenschaftlichen Literatur der Verhaltensforschung am Beispiel von Jane Goodall. In: Hartmann, D. and Wirrer, J. (eds.) Wer A sägt, muss auch B sägen. Beiträge zur Phraseologie und Sprichwortforschung aus dem Westfälischen Arbeitskreis. Phraseologie und Parömiologie. 9, p. 325-340. Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler (2002).
Preußer, Ulrike. “Manners Makyth Man – Phraseologismen in der populärwissenschaftlichen Literatur der Verhaltensforschung am Beispiel von Jane Goodall”. Wer A sägt, muss auch B sägen. Beiträge zur Phraseologie und Sprichwortforschung aus dem Westfälischen Arbeitskreis. Ed. Dietrich Hartmann and Jan Wirrer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 2002.Vol. 9. Phraseologie und Parömiologie. 325-340.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche