Computersimulationen: Modellierungen zweiter Ordnung

Küppers G, Lenhard J (2005)
Journal for General Philosophy of Science 36(2): 305-329.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Abstract / Bemerkung
Es soll ein Beitrag zur epistemischen Charakterisierung von Computersimulationen als jenseits von Experiment und Theorie geleistet werden. Es wird argumentiert, dass die in der Simulationstechnik eingesetzten Verfahren nicht numerische Lösungen liefern, sondern deren Dynamik mittels generativer Mechanismen imitieren. Die Computersimulationen in der Klimatologie werden als systematisches wie historisches Fallbeispiel behandelt. Erst "Simulationsexperimente" gestatten es, mittels Modellen eine Dynamik zu imitieren, ohne deren Grundgleichungen zu "lösen".

Computer simulations will be characterized in epistemic respect as a method between experiment and theory. It will be argued that simulations do not provide numerical solutions, rather they use generative mechanisms to imitate a dynamics. Climate science will be considered as a case both systematically and historically. Only simulation experiments allow to build models that imitate a dynamics without solving the relevant equations.
Stichworte
Computersimulation; Experiment; Imitation; Komplexität; Modell; Modellierung; Simulation
Erscheinungsjahr
2005
Zeitschriftentitel
Journal for General Philosophy of Science
Band
36
Ausgabe
2
Seite(n)
305-329
ISSN
0925-4560
eISSN
1572-8587
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/1872253

Zitieren

Küppers G, Lenhard J. Computersimulationen: Modellierungen zweiter Ordnung. Journal for General Philosophy of Science. 2005;36(2):305-329.
Küppers, G., & Lenhard, J. (2005). Computersimulationen: Modellierungen zweiter Ordnung. Journal for General Philosophy of Science, 36(2), 305-329. https://doi.org/10.1007/s10838-006-2348-1
Küppers, G., and Lenhard, J. (2005). Computersimulationen: Modellierungen zweiter Ordnung. Journal for General Philosophy of Science 36, 305-329.
Küppers, G., & Lenhard, J., 2005. Computersimulationen: Modellierungen zweiter Ordnung. Journal for General Philosophy of Science, 36(2), p 305-329.
G. Küppers and J. Lenhard, “Computersimulationen: Modellierungen zweiter Ordnung”, Journal for General Philosophy of Science, vol. 36, 2005, pp. 305-329.
Küppers, G., Lenhard, J.: Computersimulationen: Modellierungen zweiter Ordnung. Journal for General Philosophy of Science. 36, 305-329 (2005).
Küppers, Günter, and Lenhard, Johannes. “Computersimulationen: Modellierungen zweiter Ordnung”. Journal for General Philosophy of Science 36.2 (2005): 305-329.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar