Soziologie: Wissenschaftstheorie und Methodologie. Dialog zwischen Ursula Müller und Hartmut Esser

Müller U, Esser H (1992)
In: Zweierlei Welten. Feministische Wissenschaftlerinnen im Dialog mit der männlichen Wissenschaft. Kramer H, Universität Bielefeld. Interdisziplinäre Forschungsgruppe Frauenforschung (Eds); Frankfurt, New York: Campus: 56-90.

Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Autor*in
Müller, UrsulaUniBi; Esser, Hartmut
Herausgeber*in
Kramer, Helgard
herausgebende Körperschaft
Universität Bielefeld. Interdisziplinäre Forschungsgruppe Frauenforschung
Erscheinungsjahr
1992
Titel des Konferenzbandes
Zweierlei Welten. Feministische Wissenschaftlerinnen im Dialog mit der männlichen Wissenschaft
Seite(n)
56-90
ISBN
3-593-34786-5
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/1859367

Zitieren

Müller U, Esser H. Soziologie: Wissenschaftstheorie und Methodologie. Dialog zwischen Ursula Müller und Hartmut Esser. In: Kramer H, Universität Bielefeld. Interdisziplinäre Forschungsgruppe Frauenforschung, eds. Zweierlei Welten. Feministische Wissenschaftlerinnen im Dialog mit der männlichen Wissenschaft. Frankfurt, New York: Campus; 1992: 56-90.
Müller, U., & Esser, H. (1992). Soziologie: Wissenschaftstheorie und Methodologie. Dialog zwischen Ursula Müller und Hartmut Esser. In H. Kramer & Universität Bielefeld. Interdisziplinäre Forschungsgruppe Frauenforschung (Eds.), Zweierlei Welten. Feministische Wissenschaftlerinnen im Dialog mit der männlichen Wissenschaft (pp. 56-90). Frankfurt, New York: Campus.
Müller, U., and Esser, H. (1992). “Soziologie: Wissenschaftstheorie und Methodologie. Dialog zwischen Ursula Müller und Hartmut Esser” in Zweierlei Welten. Feministische Wissenschaftlerinnen im Dialog mit der männlichen Wissenschaft, Kramer, H., and Universität Bielefeld. Interdisziplinäre Forschungsgruppe Frauenforschung eds. (Frankfurt, New York: Campus), 56-90.
Müller, U., & Esser, H., 1992. Soziologie: Wissenschaftstheorie und Methodologie. Dialog zwischen Ursula Müller und Hartmut Esser. In H. Kramer & Universität Bielefeld. Interdisziplinäre Forschungsgruppe Frauenforschung, eds. Zweierlei Welten. Feministische Wissenschaftlerinnen im Dialog mit der männlichen Wissenschaft. Frankfurt, New York: Campus, pp. 56-90.
U. Müller and H. Esser, “Soziologie: Wissenschaftstheorie und Methodologie. Dialog zwischen Ursula Müller und Hartmut Esser”, Zweierlei Welten. Feministische Wissenschaftlerinnen im Dialog mit der männlichen Wissenschaft, H. Kramer and Universität Bielefeld. Interdisziplinäre Forschungsgruppe Frauenforschung, eds., Frankfurt, New York: Campus, 1992, pp.56-90.
Müller, U., Esser, H.: Soziologie: Wissenschaftstheorie und Methodologie. Dialog zwischen Ursula Müller und Hartmut Esser. In: Kramer, H. and Universität Bielefeld. Interdisziplinäre Forschungsgruppe Frauenforschung (eds.) Zweierlei Welten. Feministische Wissenschaftlerinnen im Dialog mit der männlichen Wissenschaft. p. 56-90. Campus, Frankfurt, New York (1992).
Müller, Ursula, and Esser, Hartmut. “Soziologie: Wissenschaftstheorie und Methodologie. Dialog zwischen Ursula Müller und Hartmut Esser”. Zweierlei Welten. Feministische Wissenschaftlerinnen im Dialog mit der männlichen Wissenschaft. Ed. Helgard Kramer and Universität Bielefeld. Interdisziplinäre Forschungsgruppe Frauenforschung. Frankfurt, New York: Campus, 1992. 56-90.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche