Klassische symmetrische Punktprozesse

Zessin HN (2009)
Journal of Contemporary Mathematical Analysis 44(1): 54-62.

Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
 
Download
Es wurden keine Dateien hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Abstract / Bemerkung
Das Ziel dieser Note ist eine Neuformulierung und Verallgemeinerung grundlegender Untersuchungen von Bach [1, 2] zum Begriff der Wahrscheinlichkeit bei Boltzmann [3] in der Sprache der modernen Punktprozesstheorie. Die Leitidee ist dabei ihre Einordnung unter die Krickebergsche Zerlegungstheorie invarianter Masse [6]. Diese macht Bachs Überlegungen transparenter und führtüber diese hinaus. Gleichzeitig wird die konzeptionelle Überlegenheit der Punktprozessformulierung für die Beschreibung quantenmechanischer Modelle deutlich.
Erscheinungsjahr
2009
Zeitschriftentitel
Journal of Contemporary Mathematical Analysis
Band
44
Ausgabe
1
Seite(n)
54-62
ISSN
1068-3623
Page URI
https://pub.uni-bielefeld.de/record/1633669

Zitieren

Zessin HN. Klassische symmetrische Punktprozesse. Journal of Contemporary Mathematical Analysis. 2009;44(1):54-62.
Zessin, H. N. (2009). Klassische symmetrische Punktprozesse. Journal of Contemporary Mathematical Analysis, 44(1), 54-62. https://doi.org/10.3103/S1068362309010099
Zessin, H. N. (2009). Klassische symmetrische Punktprozesse. Journal of Contemporary Mathematical Analysis 44, 54-62.
Zessin, H.N., 2009. Klassische symmetrische Punktprozesse. Journal of Contemporary Mathematical Analysis, 44(1), p 54-62.
H.N. Zessin, “Klassische symmetrische Punktprozesse”, Journal of Contemporary Mathematical Analysis, vol. 44, 2009, pp. 54-62.
Zessin, H.N.: Klassische symmetrische Punktprozesse. Journal of Contemporary Mathematical Analysis. 44, 54-62 (2009).
Zessin, Hans Norbert. “Klassische symmetrische Punktprozesse”. Journal of Contemporary Mathematical Analysis 44.1 (2009): 54-62.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Web of Science

Dieser Datensatz im Web of Science®

Suchen in

Google Scholar