Soziale und kulturelle Aspekte im Health Technology Assessment - Eine Methodenübersicht und Methodenanwendung am Beispiel der medikamentösen Behandlung mit Methylphenidat von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

Stich AK (2018)
Bielefeld: Universität Bielefeld.

Download
OA
Bielefelder E-Dissertation | Deutsch
Autor
Abstract / Bemerkung
**Hintergrund:** Um eine effektive, effiziente und gerechte Gesundheitsversorgung zu gewährleisten, werden vermehrt Health Technology Assessments (HTA) eingesetzt. Diese sollten per Definition auch soziale und kulturelle Aspekte bewerten, in der Realität erfolgt dies jedoch kaum. Als mögliche Ursachen werden u. a. fehlende Methoden angeführt, da die gängigen Methoden des HTAs nicht geeignet sind.

**Ziele:** Die vorliegende Arbeit zielt darauf ab, die Methoden zur Bewertung von sozialen und kulturellen Aspekten im HTA weiterzuentwickeln. Damit soll eine der Ursachen für ihre weitgehend fehlende Bewertung verringert werden. Deshalb soll ein systematischer Überblick über vorhandene Methoden geschaffen und darauf aufbauend ein eigenes generisches Instrument entwickelt und getestet werden.

**Methodisches Vorgehen:** Systematische Literaturrecherche: Es wurde in Datenbanken, Fachzeitschriften und in den Literaturverzeichnissen der eingeschlossenen Publikationen gesucht. Darüber hinaus wurde bei HTA-Institutionen, die Mitglied in einem HTA-Netzwerk sind, nach Methoden gefragt.

**Instrumentenentwicklung:** Aufbauend auf den Ergebnissen der Literaturrecherche wurde ein eigenes generisches Instrument entwickelt.

**Instrumentenanwendung:** Um das Instrument zu testen, wurde es am Beispiel von Methylphenidat bei der Behandlung von ADHS bei Kindern und Jugendlichen als qualitativer Leitfaden eingesetzt.

**Ergebnisse:** Systematische Literaturrecherche: Es wurden insgesamt 107 Studien (125 Publikationen) eingeschlossen. Sie ließen sich in fünf Gruppen einteilen: (1) Checklisten und Fragenkataloge, (2) Literaturübersichten, (3) Partizipative Methoden, (4) Weitere Methoden der empirischen Sozialforschung, (5) Kombination von Methoden der ersten bis vierten Gruppe.

**Instrumentenentwicklung:** Der entwickelte Interviewleitfaden besteht aus drei Kernthemen: (1) Die Technologie im Alltag, (2) Einstellungen in der Gesellschaft zur Technologie und (3) Die Technologie und die Gesundheitsversorgung in der Gesellschaft. Diesen sind jeweils drei bis sechs Fragen mit Beispielen zugeordnet.

**Instrumentenanwendung:** Es wurden 13 Telefoninterviews u. a. mit Angehörigen und erwachsenen Betroffenen geführt. Die Auswertung ergab 27 Hauptkategorien. Ein Beispiel für eine Hauptkategorie ist „Erwartungshaltung der Gesellschaft“. Diese beeinflussen das Verordnungsverhalten von Methylphenidat und damit wiederum die gesellschaftliche Akzeptanz des Medikaments.

**Schlussfolgerungen:** Die Ergebnisse der Literaturrecherche zeigen, dass zahlreiche Methoden existieren, um soziale und kulturelle Aspekte zu bewerten. Das entwickelte Instrument hat sich im Einsatz bewährt und relevante soziale und kulturelle Aspekte von Methylphenidat aufgezeigt.
Jahr
PUB-ID

Zitieren

Stich AK. Soziale und kulturelle Aspekte im Health Technology Assessment - Eine Methodenübersicht und Methodenanwendung am Beispiel der medikamentösen Behandlung mit Methylphenidat von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. Bielefeld: Universität Bielefeld; 2018.
Stich, A. K. (2018). Soziale und kulturelle Aspekte im Health Technology Assessment - Eine Methodenübersicht und Methodenanwendung am Beispiel der medikamentösen Behandlung mit Methylphenidat von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. Bielefeld: Universität Bielefeld.
Stich, A. K. (2018). Soziale und kulturelle Aspekte im Health Technology Assessment - Eine Methodenübersicht und Methodenanwendung am Beispiel der medikamentösen Behandlung mit Methylphenidat von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. Bielefeld: Universität Bielefeld.
Stich, A.K., 2018. Soziale und kulturelle Aspekte im Health Technology Assessment - Eine Methodenübersicht und Methodenanwendung am Beispiel der medikamentösen Behandlung mit Methylphenidat von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung, Bielefeld: Universität Bielefeld.
A.K. Stich, Soziale und kulturelle Aspekte im Health Technology Assessment - Eine Methodenübersicht und Methodenanwendung am Beispiel der medikamentösen Behandlung mit Methylphenidat von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung, Bielefeld: Universität Bielefeld, 2018.
Stich, A.K.: Soziale und kulturelle Aspekte im Health Technology Assessment - Eine Methodenübersicht und Methodenanwendung am Beispiel der medikamentösen Behandlung mit Methylphenidat von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. Universität Bielefeld, Bielefeld (2018).
Stich, Anne Kathrin. Soziale und kulturelle Aspekte im Health Technology Assessment - Eine Methodenübersicht und Methodenanwendung am Beispiel der medikamentösen Behandlung mit Methylphenidat von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. Bielefeld: Universität Bielefeld, 2018.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2018-02-02T09:47:40Z
MD5 Prüfsumme
e814cb669cfeca9aee71ec39f74c6ef7

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar