Nutzerorientierung in der telemedizinischen Forschung und Entwicklung: Welche Potenziale besitzen partizipative Verfahren?

Dockweiler C, Kupitz A, Hornberg C (2017)
In: eHealth 2017 – Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen. Duesberg F (Ed); Solingen: MF: 120-125.

Download
No fulltext has been uploaded. References only!
Book Chapter | German

No fulltext has been uploaded

Book Editor
Duesberg, F
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Dockweiler C, Kupitz A, Hornberg C. Nutzerorientierung in der telemedizinischen Forschung und Entwicklung: Welche Potenziale besitzen partizipative Verfahren? In: Duesberg F, ed. eHealth 2017 – Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen. Solingen: MF; 2017: 120-125.
Dockweiler, C., Kupitz, A., & Hornberg, C. (2017). Nutzerorientierung in der telemedizinischen Forschung und Entwicklung: Welche Potenziale besitzen partizipative Verfahren? In F. Duesberg (Ed.), eHealth 2017 – Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen (pp. 120-125). Solingen: MF.
Dockweiler, C., Kupitz, A., and Hornberg, C. (2017). “Nutzerorientierung in der telemedizinischen Forschung und Entwicklung: Welche Potenziale besitzen partizipative Verfahren?” in eHealth 2017 – Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen, Duesberg, F. ed. (Solingen: MF), 120-125.
Dockweiler, C., Kupitz, A., & Hornberg, C., 2017. Nutzerorientierung in der telemedizinischen Forschung und Entwicklung: Welche Potenziale besitzen partizipative Verfahren? In F. Duesberg, ed. eHealth 2017 – Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen. Solingen: MF, pp. 120-125.
C. Dockweiler, A. Kupitz, and C. Hornberg, “Nutzerorientierung in der telemedizinischen Forschung und Entwicklung: Welche Potenziale besitzen partizipative Verfahren?”, eHealth 2017 – Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen, F. Duesberg, ed., Solingen: MF, 2017, pp.120-125.
Dockweiler, C., Kupitz, A., Hornberg, C.: Nutzerorientierung in der telemedizinischen Forschung und Entwicklung: Welche Potenziale besitzen partizipative Verfahren? In: Duesberg, F. (ed.) eHealth 2017 – Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen. p. 120-125. MF, Solingen (2017).
Dockweiler, Christoph, Kupitz, Anna, and Hornberg, Claudia. “Nutzerorientierung in der telemedizinischen Forschung und Entwicklung: Welche Potenziale besitzen partizipative Verfahren?”. eHealth 2017 – Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen. Ed. F Duesberg. Solingen: MF, 2017. 120-125.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar