Das Konzept der umweltbedingten Krankheitslast

Tobollik M, Plaß D, Steckling N, Zeeb H, Wintermeyer D, Hornberg C (2017)
Gesundheitswesen 80(2): 154-159.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
; ; ; ; ;
Erscheinungsjahr
Zeitschriftentitel
Gesundheitswesen
Band
80
Zeitschriftennummer
2
Seite
154-159
ISSN
PUB-ID

Zitieren

Tobollik M, Plaß D, Steckling N, Zeeb H, Wintermeyer D, Hornberg C. Das Konzept der umweltbedingten Krankheitslast. Gesundheitswesen. 2017;80(2):154-159.
Tobollik, M., Plaß, D., Steckling, N., Zeeb, H., Wintermeyer, D., & Hornberg, C. (2017). Das Konzept der umweltbedingten Krankheitslast. Gesundheitswesen, 80(2), 154-159.
Tobollik, M., Plaß, D., Steckling, N., Zeeb, H., Wintermeyer, D., and Hornberg, C. (2017). Das Konzept der umweltbedingten Krankheitslast. Gesundheitswesen 80, 154-159.
Tobollik, M., et al., 2017. Das Konzept der umweltbedingten Krankheitslast. Gesundheitswesen, 80(2), p 154-159.
M. Tobollik, et al., “Das Konzept der umweltbedingten Krankheitslast”, Gesundheitswesen, vol. 80, 2017, pp. 154-159.
Tobollik, M., Plaß, D., Steckling, N., Zeeb, H., Wintermeyer, D., Hornberg, C.: Das Konzept der umweltbedingten Krankheitslast. Gesundheitswesen. 80, 154-159 (2017).
Tobollik, M, Plaß, D, Steckling, N, Zeeb, H, Wintermeyer, D, and Hornberg, Claudia. “Das Konzept der umweltbedingten Krankheitslast”. Gesundheitswesen 80.2 (2017): 154-159.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Web of Science

Dieser Datensatz im Web of Science®

Quellen

PMID: 29017193
PubMed | Europe PMC

Suchen in

Google Scholar