Geschlechtsspezifische Benotung? Der Einfluss der von Lehrkräften eingeschätzten Verhaltensmerkmale auf die Notengebung

Han M, Elsaesser S, Lang V, Ditton H (2017)
Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 37(2): 174-194.

Download
No fulltext has been uploaded. References only!
Journal Article | Original Article | Published | German

No fulltext has been uploaded

Author
; ; ;
Alternative Title
Gender-specific Grading? The Influence of Behavioral Features as Evaluated by Teachers on Grading
Abstract
This paper investigates the role of teacher-rated work habits and social behavior on school grades during primary schooling. Based on the German school law it is shown that teachers' scope of discretion might be an indication for gender differences in grading. We use longitudinal data from the study "Competence development and educational trajectories within the school system" (KOALA-S). Our results show that in contrast to social behavior, work habits have a substantial positive effect on grades in both major subjects, German and mathematics. While gender differences for grades in German are completely mediated by work habits, there remains a gender gap to the disadvantage of girls for grades in mathematics. We discuss our results with regard to possible processes of gender-stereotyping in grading and related consequences for the subject-specific self-perception of girls.
Publishing Year
ISSN
PUB-ID

Cite this

Han M, Elsaesser S, Lang V, Ditton H. Geschlechtsspezifische Benotung? Der Einfluss der von Lehrkräften eingeschätzten Verhaltensmerkmale auf die Notengebung. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation. 2017;37(2):174-194.
Han, M., Elsaesser, S., Lang, V., & Ditton, H. (2017). Geschlechtsspezifische Benotung? Der Einfluss der von Lehrkräften eingeschätzten Verhaltensmerkmale auf die Notengebung. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 37(2), 174-194.
Han, M., Elsaesser, S., Lang, V., and Ditton, H. (2017). Geschlechtsspezifische Benotung? Der Einfluss der von Lehrkräften eingeschätzten Verhaltensmerkmale auf die Notengebung. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 37, 174-194.
Han, M., et al., 2017. Geschlechtsspezifische Benotung? Der Einfluss der von Lehrkräften eingeschätzten Verhaltensmerkmale auf die Notengebung. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 37(2), p 174-194.
M. Han, et al., “Geschlechtsspezifische Benotung? Der Einfluss der von Lehrkräften eingeschätzten Verhaltensmerkmale auf die Notengebung”, Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, vol. 37, 2017, pp. 174-194.
Han, M., Elsaesser, S., Lang, V., Ditton, H.: Geschlechtsspezifische Benotung? Der Einfluss der von Lehrkräften eingeschätzten Verhaltensmerkmale auf die Notengebung. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation. 37, 174-194 (2017).
Han, Meike, Elsaesser, Sibylle, Lang, Volker, and Ditton, Hartmut. “Geschlechtsspezifische Benotung? Der Einfluss der von Lehrkräften eingeschätzten Verhaltensmerkmale auf die Notengebung”. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 37.2 (2017): 174-194.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Web of Science

View record in Web of Science®

Search this title in

Google Scholar