»Es ist Schön das der Wolw Nimanden gefresen hat wie in den anderen geschechten« – Zur Entdeckung des Literarischen in Kindertexten aus Klasse 3 zu dem Bilderbuch Steinsuppe von Anaïs Vau-gelade

Preußer U (2014)
In: Bilderbuch und literar-ästhetische Forschungsperspektiven. Scherer G, Volz S, Wiprächtiger-Geppert M (Eds); Trier: WVT: 175-192.

Download
No fulltext has been uploaded. References only!
Book Chapter | English

No fulltext has been uploaded

Book Editor
Scherer, Gabriela ; Volz, Steffen ; Wiprächtiger-Geppert, Maja
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Preußer U. »Es ist Schön das der Wolw Nimanden gefresen hat wie in den anderen geschechten« – Zur Entdeckung des Literarischen in Kindertexten aus Klasse 3 zu dem Bilderbuch Steinsuppe von Anaïs Vau-gelade. In: Scherer G, Volz S, Wiprächtiger-Geppert M, eds. Bilderbuch und literar-ästhetische Forschungsperspektiven. Trier: WVT; 2014: 175-192.
Preußer, U. (2014). »Es ist Schön das der Wolw Nimanden gefresen hat wie in den anderen geschechten« – Zur Entdeckung des Literarischen in Kindertexten aus Klasse 3 zu dem Bilderbuch Steinsuppe von Anaïs Vau-gelade. In G. Scherer, S. Volz, & M. Wiprächtiger-Geppert (Eds.), Bilderbuch und literar-ästhetische Forschungsperspektiven (pp. 175-192). Trier: WVT.
Preußer, U. (2014). “»Es ist Schön das der Wolw Nimanden gefresen hat wie in den anderen geschechten« – Zur Entdeckung des Literarischen in Kindertexten aus Klasse 3 zu dem Bilderbuch Steinsuppe von Anaïs Vau-gelade” in Bilderbuch und literar-ästhetische Forschungsperspektiven, Scherer, G., Volz, S., and Wiprächtiger-Geppert, M. eds. (Trier: WVT), 175-192.
Preußer, U., 2014. »Es ist Schön das der Wolw Nimanden gefresen hat wie in den anderen geschechten« – Zur Entdeckung des Literarischen in Kindertexten aus Klasse 3 zu dem Bilderbuch Steinsuppe von Anaïs Vau-gelade. In G. Scherer, S. Volz, & M. Wiprächtiger-Geppert, eds. Bilderbuch und literar-ästhetische Forschungsperspektiven. Trier: WVT, pp. 175-192.
U. Preußer, “»Es ist Schön das der Wolw Nimanden gefresen hat wie in den anderen geschechten« – Zur Entdeckung des Literarischen in Kindertexten aus Klasse 3 zu dem Bilderbuch Steinsuppe von Anaïs Vau-gelade”, Bilderbuch und literar-ästhetische Forschungsperspektiven, G. Scherer, S. Volz, and M. Wiprächtiger-Geppert, eds., Trier: WVT, 2014, pp.175-192.
Preußer, U.: »Es ist Schön das der Wolw Nimanden gefresen hat wie in den anderen geschechten« – Zur Entdeckung des Literarischen in Kindertexten aus Klasse 3 zu dem Bilderbuch Steinsuppe von Anaïs Vau-gelade. In: Scherer, G., Volz, S., and Wiprächtiger-Geppert, M. (eds.) Bilderbuch und literar-ästhetische Forschungsperspektiven. p. 175-192. WVT, Trier (2014).
Preußer, Ulrike. “»Es ist Schön das der Wolw Nimanden gefresen hat wie in den anderen geschechten« – Zur Entdeckung des Literarischen in Kindertexten aus Klasse 3 zu dem Bilderbuch Steinsuppe von Anaïs Vau-gelade”. Bilderbuch und literar-ästhetische Forschungsperspektiven. Ed. Gabriela Scherer, Steffen Volz, and Maja Wiprächtiger-Geppert. Trier: WVT, 2014. 175-192.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar