Naturästhetik in der Planungsethik

Schepers G (2017)
In: Architektur- und Planungsethik. Zugänge, Perspektiven, Standpunkte. Berr K (Ed); RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft. Wiesbaden: Springer Fachmedien: 195-203.

Download
No fulltext has been uploaded. References only!
Book Chapter | Published | German

No fulltext has been uploaded

Book Editor
Berr, Karsten
Abstract
Naturästhetik kann in der Planung eine Rolle spielen, wenn diese Planung Natur zum Gegenstand hat. Planung hat Natur zum Gegenstand in so naheliegenden Fällen wie der Naturschutz-, der Landschafts- und der Forstplanung, sie kann es aber auch in weniger naheliegenden Fällen wie zum Beispiel der Stadtplanung und der Architektur tun. Stadtplanung hat Natur zum Beispiel zum Gegenstand, wenn sie für ein Stadtgebiet einen Park vorsieht oder wenn sie dafür sorgt, dass ein Straßenzug mit Bäumen gesäumt wird. Und Architektur hat Natur zum Beispiel zum Gegenstand, wenn sie begrünte Dächer plant oder gar ganze Bauwerke aus lebenden Pflanzen entwirft.
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Schepers G. Naturästhetik in der Planungsethik. In: Berr K, ed. Architektur- und Planungsethik. Zugänge, Perspektiven, Standpunkte. RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft. Wiesbaden: Springer Fachmedien; 2017: 195-203.
Schepers, G. (2017). Naturästhetik in der Planungsethik. In K. Berr (Ed.), RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft. Architektur- und Planungsethik. Zugänge, Perspektiven, Standpunkte (pp. 195-203). Wiesbaden: Springer Fachmedien. doi:10.1007/978-3-658-14973-4_11
Schepers, G. (2017). “Naturästhetik in der Planungsethik” in Architektur- und Planungsethik. Zugänge, Perspektiven, Standpunkte, Berr, K. ed. RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft (Wiesbaden: Springer Fachmedien), 195-203.
Schepers, G., 2017. Naturästhetik in der Planungsethik. In K. Berr, ed. Architektur- und Planungsethik. Zugänge, Perspektiven, Standpunkte. RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft. Wiesbaden: Springer Fachmedien, pp. 195-203.
G. Schepers, “Naturästhetik in der Planungsethik”, Architektur- und Planungsethik. Zugänge, Perspektiven, Standpunkte, K. Berr, ed., RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft, Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2017, pp.195-203.
Schepers, G.: Naturästhetik in der Planungsethik. In: Berr, K. (ed.) Architektur- und Planungsethik. Zugänge, Perspektiven, Standpunkte. RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft. p. 195-203. Springer Fachmedien, Wiesbaden (2017).
Schepers, Gesine. “Naturästhetik in der Planungsethik”. Architektur- und Planungsethik. Zugänge, Perspektiven, Standpunkte. Ed. Karsten Berr. Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2017. RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft. 195-203.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Sources

PhilLister: 1516

Search this title in

Google Scholar
ISBN Search