Niklas Luhmann als Kritiker des Postulats der Werturteilsfreiheit. Zum soziologisch disziplinierten Möglichkeitssinn systemtheoretischer Kritik

Weißmann M (2015)
Soziale Systeme. Zeitschrift für soziologische Theorie 20(2): 280-307.

Download
Restricted Request a Copy
Journal Article | Original Article | Published | German
Abstract
Insbesondere in seinen frühen Arbeiten kritisiert Niklas Luhmann das Postulat einer werturteilsfreien Soziologie und präsentiert seine Systemtheorie als deskriptiv-erklärende und normativ-bewertende Theorie der sozialen Welt. Der Artikel rekonstruiert diesen bislang kaum bekannten Aspekt in Luhmanns Werk und vertritt die These, dass die Methode des Äquivalenzfunktionalismus und das Verständnis sozialer Systeme als wertkomplexer Problemlösungszusammenhänge die Grundlage für ein Konzept systemtheoretischer Sozialkritik bilden, welches eine Alternative zu den Ansätzen immanenter Kritik einerseits und werturteilsfreier Sozialforschung andererseits bietet. Wichtige Grenzen systemtheoretischer Kritik liegen darin, dass ihre wertenden Aussagen stets auf konkrete Systemreferenzen und Bezugsprobleme bezogen sein müssen; dass die Selektion dieser Bezugsprobleme auch des Rekurses auf wissenschaftlich nicht begründbare Werte bedarf und schließlich darin, dass ihre wertenden Urteile aus theorieimmanenten Gründen in der Regel nicht durch Eindeutigkeit auffallen, sondern von Ambivalenz geprägt sind.

Especially in his early work Niklas Luhmann criticizes the idea of sociology as a value free discipline and demands to develop systems theory as a descriptive- explanatory and normative-evaluating theory of the social world. This article reconstructs this mostly ignored aspect of Luhmann´s work and shows that the method of equivalence-functionalism combined with an understanding of social systems as a set of interdependent and often contradictory problems and their contingent solutions can serve as a foundation for a criticism based on systems theory as an alternative to the approach of immanent critique on the one hand and value-free social research on the other hand. Finally, the article considers important limitations of a criticism based on systems theory by concluding that its evaluative statements must always refer to a specific system of reference and specific functional problems. The selection of these points of reference inter alia depends on non-scientific values and the value judgments of a criticism based on systems theory are usually characterized by ambivalence instead of clarity and certainty.
Publishing Year
eISSN
PUB-ID

Cite this

Weißmann M. Niklas Luhmann als Kritiker des Postulats der Werturteilsfreiheit. Zum soziologisch disziplinierten Möglichkeitssinn systemtheoretischer Kritik. Soziale Systeme. Zeitschrift für soziologische Theorie. 2015;20(2):280-307.
Weißmann, M. (2015). Niklas Luhmann als Kritiker des Postulats der Werturteilsfreiheit. Zum soziologisch disziplinierten Möglichkeitssinn systemtheoretischer Kritik. Soziale Systeme. Zeitschrift für soziologische Theorie, 20(2), 280-307. doi:10.1515/sosys-2015-0015
Weißmann, M. (2015). Niklas Luhmann als Kritiker des Postulats der Werturteilsfreiheit. Zum soziologisch disziplinierten Möglichkeitssinn systemtheoretischer Kritik. Soziale Systeme. Zeitschrift für soziologische Theorie 20, 280-307.
Weißmann, M., 2015. Niklas Luhmann als Kritiker des Postulats der Werturteilsfreiheit. Zum soziologisch disziplinierten Möglichkeitssinn systemtheoretischer Kritik. Soziale Systeme. Zeitschrift für soziologische Theorie, 20(2), p 280-307.
M. Weißmann, “Niklas Luhmann als Kritiker des Postulats der Werturteilsfreiheit. Zum soziologisch disziplinierten Möglichkeitssinn systemtheoretischer Kritik”, Soziale Systeme. Zeitschrift für soziologische Theorie, vol. 20, 2015, pp. 280-307.
Weißmann, M.: Niklas Luhmann als Kritiker des Postulats der Werturteilsfreiheit. Zum soziologisch disziplinierten Möglichkeitssinn systemtheoretischer Kritik. Soziale Systeme. Zeitschrift für soziologische Theorie. 20, 280-307 (2015).
Weißmann, Martin. “Niklas Luhmann als Kritiker des Postulats der Werturteilsfreiheit. Zum soziologisch disziplinierten Möglichkeitssinn systemtheoretischer Kritik”. Soziale Systeme. Zeitschrift für soziologische Theorie 20.2 (2015): 280-307.
Main File(s)
Access Level
Restricted Request a Copy
Last Uploaded
2017-11-06T10:21:13Z

This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar