Familiengesundheitsstrategie in Brasilien: Gemeindeorientierung in der Primärversorgung und Möglichkeiten für die Versorgung älterer Menschen

Hämel K (2016)
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 49(Suppl. 1): S70-S71.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Kurzbeitrag Konferenz | Veröffentlicht | Deutsch
Erscheinungsjahr
Band
49
Zeitschriftennummer
Suppl. 1
Seite
S70-S71
ISSN
eISSN
PUB-ID

Zitieren

Hämel K. Familiengesundheitsstrategie in Brasilien: Gemeindeorientierung in der Primärversorgung und Möglichkeiten für die Versorgung älterer Menschen. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie. 2016;49(Suppl. 1):S70-S71.
Hämel, K. (2016). Familiengesundheitsstrategie in Brasilien: Gemeindeorientierung in der Primärversorgung und Möglichkeiten für die Versorgung älterer Menschen. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 49(Suppl. 1), S70-S71.
Hämel, K. (2016). Familiengesundheitsstrategie in Brasilien: Gemeindeorientierung in der Primärversorgung und Möglichkeiten für die Versorgung älterer Menschen. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 49, S70-S71.
Hämel, K., 2016. Familiengesundheitsstrategie in Brasilien: Gemeindeorientierung in der Primärversorgung und Möglichkeiten für die Versorgung älterer Menschen. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 49(Suppl. 1), p S70-S71.
K. Hämel, “Familiengesundheitsstrategie in Brasilien: Gemeindeorientierung in der Primärversorgung und Möglichkeiten für die Versorgung älterer Menschen”, Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, vol. 49, 2016, pp. S70-S71.
Hämel, K.: Familiengesundheitsstrategie in Brasilien: Gemeindeorientierung in der Primärversorgung und Möglichkeiten für die Versorgung älterer Menschen. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie. 49, S70-S71 (2016).
Hämel, Kerstin. “Familiengesundheitsstrategie in Brasilien: Gemeindeorientierung in der Primärversorgung und Möglichkeiten für die Versorgung älterer Menschen”. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 49.Suppl. 1 (2016): S70-S71.