Vergewaltigungsmythen: Konzept, Funktionen und Konsequenzen

Eyssel FA (2012)
In: Fachkonferenz ".. Selber Schuld!? Sexualisierte Gewalt - Begriffsdefinition, Grenzziehung und professionelle Handlungsansätze". Konferenzband. Wien: Stadt Wien, MA 57 - Magistratsabteilung für Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten: 49-53.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Erscheinungsjahr
Titel des Konferenzbandes
Fachkonferenz "... Selber Schuld!? Sexualisierte Gewalt - Begriffsdefinition, Grenzziehung und professionelle Handlungsansätze". Konferenzband
Seite
49-53
Konferenzort
Wien, Austria
Konferenzdatum
2011-11-03 – 2011-11-04
PUB-ID

Zitieren

Eyssel FA. Vergewaltigungsmythen: Konzept, Funktionen und Konsequenzen. In: Fachkonferenz ".. Selber Schuld!? Sexualisierte Gewalt - Begriffsdefinition, Grenzziehung und professionelle Handlungsansätze". Konferenzband. Wien: Stadt Wien, MA 57 - Magistratsabteilung für Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten; 2012: 49-53.
Eyssel, F. A. (2012). Vergewaltigungsmythen: Konzept, Funktionen und Konsequenzen. Fachkonferenz ".. Selber Schuld!? Sexualisierte Gewalt - Begriffsdefinition, Grenzziehung und professionelle Handlungsansätze". Konferenzband, 49-53. Wien: Stadt Wien, MA 57 - Magistratsabteilung für Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten.
Eyssel, F. A. (2012). “Vergewaltigungsmythen: Konzept, Funktionen und Konsequenzen” in Fachkonferenz ".. Selber Schuld!? Sexualisierte Gewalt - Begriffsdefinition, Grenzziehung und professionelle Handlungsansätze". Konferenzband (Wien: Stadt Wien, MA 57 - Magistratsabteilung für Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten), 49-53.
Eyssel, F.A., 2012. Vergewaltigungsmythen: Konzept, Funktionen und Konsequenzen. In Fachkonferenz ".. Selber Schuld!? Sexualisierte Gewalt - Begriffsdefinition, Grenzziehung und professionelle Handlungsansätze". Konferenzband. Wien: Stadt Wien, MA 57 - Magistratsabteilung für Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten, pp. 49-53.
F.A. Eyssel, “Vergewaltigungsmythen: Konzept, Funktionen und Konsequenzen”, Fachkonferenz ".. Selber Schuld!? Sexualisierte Gewalt - Begriffsdefinition, Grenzziehung und professionelle Handlungsansätze". Konferenzband, Wien: Stadt Wien, MA 57 - Magistratsabteilung für Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten, 2012, pp.49-53.
Eyssel, F.A.: Vergewaltigungsmythen: Konzept, Funktionen und Konsequenzen. Fachkonferenz ".. Selber Schuld!? Sexualisierte Gewalt - Begriffsdefinition, Grenzziehung und professionelle Handlungsansätze". Konferenzband. p. 49-53. Stadt Wien, MA 57 - Magistratsabteilung für Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten, Wien (2012).
Eyssel, Friederike Anne. “Vergewaltigungsmythen: Konzept, Funktionen und Konsequenzen”. Fachkonferenz ".. Selber Schuld!? Sexualisierte Gewalt - Begriffsdefinition, Grenzziehung und professionelle Handlungsansätze". Konferenzband. Wien: Stadt Wien, MA 57 - Magistratsabteilung für Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten, 2012. 49-53.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche