Studienbegleitendes Prüfen. Probleme und Chancen von Credit-Systemen.

Huber L (2000)
Das Hochschulwesen 48(5): 139-143.

Journal Article | Published | German

No fulltext has been uploaded

Abstract
Die Probleme und Chancen von Credit-Systemen prüft der Autor in den Dimensionen studienbegleitenden Prüfens. Er betrachtet die gerade brandaktuelle Thematik erst einmal bildungshistorisch auf ihren echten Neuigkeitswert, dann darauf, ob neu mit tauglich gleichzusetzen ist. Dabei stößt er auf programmatische Schriften um 1970, die dem Credit-System vergleichbare Forderungen und deren Kritik ausführlich vorformuliert haben, und bringt deren (Gegen-)Argumente in Erinnerung. Der Artikel konzentriert sich nach diesem Überblick auf die Abwägung zwischen punktuellen und kumulativen Prüfungen (letztere als Folge des Credit-Point-Systems) und beleuchtet Stärken und Schwächen beider Systeme. Er empfiehlt eine weitgehende Entlastung des Abschlussexamens durch kumulative Prüfungen. Dessen Bestandteile bleiben eine schriftliche Arbeit wie bisher, deren mündliche Verteidigung und die Vorlage und mündliche Vertretung eines Portfolios über das individuelle Studium.
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Huber L. Studienbegleitendes Prüfen. Probleme und Chancen von Credit-Systemen. Das Hochschulwesen. 2000;48(5):139-143.
Huber, L. (2000). Studienbegleitendes Prüfen. Probleme und Chancen von Credit-Systemen. Das Hochschulwesen, 48(5), 139-143.
Huber, L. (2000). Studienbegleitendes Prüfen. Probleme und Chancen von Credit-Systemen. Das Hochschulwesen 48, 139-143.
Huber, L., 2000. Studienbegleitendes Prüfen. Probleme und Chancen von Credit-Systemen. Das Hochschulwesen, 48(5), p 139-143.
L. Huber, “Studienbegleitendes Prüfen. Probleme und Chancen von Credit-Systemen.”, Das Hochschulwesen, vol. 48, 2000, pp. 139-143.
Huber, L.: Studienbegleitendes Prüfen. Probleme und Chancen von Credit-Systemen. Das Hochschulwesen. 48, 139-143 (2000).
Huber, Ludwig. “Studienbegleitendes Prüfen. Probleme und Chancen von Credit-Systemen.”. Das Hochschulwesen 48.5 (2000): 139-143.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar