Die ordinale Regression als empfohlene Alternative zur logistischen Regression für die Analyse ordinal skalierter Daten

Hellmeier W, Stock C, Krämer A (1998)
In: Methoden der medizinischen Informatik, Biometrie und Epidemiologie in der modernen Informationsgesellschaft. Greiser E, Wischnewsky M (Eds); München: MMV Medien & Medizin Verlag: 495-498.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
; ;
Herausgeber
;
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Methoden der medizinischen Informatik, Biometrie und Epidemiologie in der modernen Informationsgesellschaft
Seite
495-498
PUB-ID

Zitieren

Hellmeier W, Stock C, Krämer A. Die ordinale Regression als empfohlene Alternative zur logistischen Regression für die Analyse ordinal skalierter Daten. In: Greiser E, Wischnewsky M, eds. Methoden der medizinischen Informatik, Biometrie und Epidemiologie in der modernen Informationsgesellschaft. München: MMV Medien & Medizin Verlag; 1998: 495-498.
Hellmeier, W., Stock, C., & Krämer, A. (1998). Die ordinale Regression als empfohlene Alternative zur logistischen Regression für die Analyse ordinal skalierter Daten. In E. Greiser & M. Wischnewsky (Eds.), Methoden der medizinischen Informatik, Biometrie und Epidemiologie in der modernen Informationsgesellschaft (pp. 495-498). München: MMV Medien & Medizin Verlag.
Hellmeier, W., Stock, C., and Krämer, A. (1998). “Die ordinale Regression als empfohlene Alternative zur logistischen Regression für die Analyse ordinal skalierter Daten” in Methoden der medizinischen Informatik, Biometrie und Epidemiologie in der modernen Informationsgesellschaft, Greiser, E., and Wischnewsky, M. eds. (München: MMV Medien & Medizin Verlag), 495-498.
Hellmeier, W., Stock, C., & Krämer, A., 1998. Die ordinale Regression als empfohlene Alternative zur logistischen Regression für die Analyse ordinal skalierter Daten. In E. Greiser & M. Wischnewsky, eds. Methoden der medizinischen Informatik, Biometrie und Epidemiologie in der modernen Informationsgesellschaft. München: MMV Medien & Medizin Verlag, pp. 495-498.
W. Hellmeier, C. Stock, and A. Krämer, “Die ordinale Regression als empfohlene Alternative zur logistischen Regression für die Analyse ordinal skalierter Daten”, Methoden der medizinischen Informatik, Biometrie und Epidemiologie in der modernen Informationsgesellschaft, E. Greiser and M. Wischnewsky, eds., München: MMV Medien & Medizin Verlag, 1998, pp.495-498.
Hellmeier, W., Stock, C., Krämer, A.: Die ordinale Regression als empfohlene Alternative zur logistischen Regression für die Analyse ordinal skalierter Daten. In: Greiser, E. and Wischnewsky, M. (eds.) Methoden der medizinischen Informatik, Biometrie und Epidemiologie in der modernen Informationsgesellschaft. p. 495-498. MMV Medien & Medizin Verlag, München (1998).
Hellmeier, Wolfgang, Stock, Christiane, and Krämer, Alexander. “Die ordinale Regression als empfohlene Alternative zur logistischen Regression für die Analyse ordinal skalierter Daten”. Methoden der medizinischen Informatik, Biometrie und Epidemiologie in der modernen Informationsgesellschaft. Ed. E Greiser and M Wischnewsky. München: MMV Medien & Medizin Verlag, 1998. 495-498.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche