In- und Exklusionserfahrungen im Kontext von chronischer Krankheit und Behinderung. Das narrative Interview als Erkenntnisquelle unter dem Fokus biographischer Lern- und Bildungsprozesse.

Demmer C, Miketta K (2011)
In: Internationale Perspektiven der Subjektentwicklungs- und Inklusionsforschung. Buchmann U u.a. (Ed);Frankfurt a.M. : G.A.F.B.: 63-82.

Book Chapter | English

No fulltext has been uploaded

Author
;
Book Editor
Buchmann, U. u.a.
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Demmer C, Miketta K. In- und Exklusionserfahrungen im Kontext von chronischer Krankheit und Behinderung. Das narrative Interview als Erkenntnisquelle unter dem Fokus biographischer Lern- und Bildungsprozesse. . In: Buchmann U u.a., ed. Internationale Perspektiven der Subjektentwicklungs- und Inklusionsforschung. Frankfurt a.M. : G.A.F.B.; 2011: 63-82.
Demmer, C., & Miketta, K. (2011). In- und Exklusionserfahrungen im Kontext von chronischer Krankheit und Behinderung. Das narrative Interview als Erkenntnisquelle unter dem Fokus biographischer Lern- und Bildungsprozesse. . In U. u.a. Buchmann (Ed.), Internationale Perspektiven der Subjektentwicklungs- und Inklusionsforschung. (pp. 63-82). Frankfurt a.M. : G.A.F.B.
Demmer, C., and Miketta, K. (2011). “In- und Exklusionserfahrungen im Kontext von chronischer Krankheit und Behinderung. Das narrative Interview als Erkenntnisquelle unter dem Fokus biographischer Lern- und Bildungsprozesse. ” in Internationale Perspektiven der Subjektentwicklungs- und Inklusionsforschung., ed. U. u.a. Buchmann (Frankfurt a.M. : G.A.F.B.), 63-82.
Demmer, C., & Miketta, K., 2011. In- und Exklusionserfahrungen im Kontext von chronischer Krankheit und Behinderung. Das narrative Interview als Erkenntnisquelle unter dem Fokus biographischer Lern- und Bildungsprozesse. . In U. u.a. Buchmann, ed. Internationale Perspektiven der Subjektentwicklungs- und Inklusionsforschung. Frankfurt a.M. : G.A.F.B., pp. 63-82.
C. Demmer and K. Miketta, “In- und Exklusionserfahrungen im Kontext von chronischer Krankheit und Behinderung. Das narrative Interview als Erkenntnisquelle unter dem Fokus biographischer Lern- und Bildungsprozesse. ”, Internationale Perspektiven der Subjektentwicklungs- und Inklusionsforschung., U. u.a. Buchmann, ed., Frankfurt a.M. : G.A.F.B., 2011, pp.63-82.
Demmer, C., Miketta, K.: In- und Exklusionserfahrungen im Kontext von chronischer Krankheit und Behinderung. Das narrative Interview als Erkenntnisquelle unter dem Fokus biographischer Lern- und Bildungsprozesse. . In: Buchmann, U. u.a. (ed.) Internationale Perspektiven der Subjektentwicklungs- und Inklusionsforschung. p. 63-82. G.A.F.B., Frankfurt a.M. (2011).
Demmer, Christine, and Miketta, K. “In- und Exklusionserfahrungen im Kontext von chronischer Krankheit und Behinderung. Das narrative Interview als Erkenntnisquelle unter dem Fokus biographischer Lern- und Bildungsprozesse. ”. Internationale Perspektiven der Subjektentwicklungs- und Inklusionsforschung. Ed. U. u.a. Buchmann. Frankfurt a.M. : G.A.F.B., 2011. 63-82.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar