Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen

Wuttke E, Zimmermann M, Goldhorn M, Wild E (2015)
In: Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill. Rausch A, Warwas J, Seifried J, Wuttke E (Eds); Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren: 383-402.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
; ; ;
Herausgeber
; ; ;
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill
Seite
383-402
PUB-ID

Zitieren

Wuttke E, Zimmermann M, Goldhorn M, Wild E. Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen. In: Rausch A, Warwas J, Seifried J, Wuttke E, eds. Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren; 2015: 383-402.
Wuttke, E., Zimmermann, M., Goldhorn, M., & Wild, E. (2015). Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen. In A. Rausch, J. Warwas, J. Seifried, & E. Wuttke (Eds.), Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill (pp. 383-402). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
Wuttke, E., Zimmermann, M., Goldhorn, M., and Wild, E. (2015). “Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen” in Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill, Rausch, A., Warwas, J., Seifried, J., and Wuttke, E. eds. (Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren), 383-402.
Wuttke, E., et al., 2015. Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen. In A. Rausch, et al., eds. Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, pp. 383-402.
E. Wuttke, et al., “Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen”, Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill, A. Rausch, et al., eds., Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 2015, pp.383-402.
Wuttke, E., Zimmermann, M., Goldhorn, M., Wild, E.: Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen. In: Rausch, A., Warwas, J., Seifried, J., and Wuttke, E. (eds.) Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill. p. 383-402. Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler (2015).
Wuttke, E, Zimmermann, M, Goldhorn, M, and Wild, Elke. “Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen”. Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill. Ed. A Rausch, J Warwas, J Seifried, and E Wuttke. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 2015. 383-402.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar