Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen

Wuttke E, Zimmermann M, Goldhorn M, Wild E (2015)
In: Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill. Rausch A, Warwas J, Seifried J, Wuttke E (Eds);Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren: 383-402.

Book Chapter | Published | German

No fulltext has been uploaded

Author
; ; ;
Book Editor
Rausch, A ; Warwas, J ; Seifried, J ; Wuttke, E
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Wuttke E, Zimmermann M, Goldhorn M, Wild E. Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen. In: Rausch A, Warwas J, Seifried J, Wuttke E, eds. Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren; 2015: 383-402.
Wuttke, E., Zimmermann, M., Goldhorn, M., & Wild, E. (2015). Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen. In A. Rausch, J. Warwas, J. Seifried, & E. Wuttke (Eds.), Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill (pp. 383-402). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
Wuttke, E., Zimmermann, M., Goldhorn, M., and Wild, E. (2015). “Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen” in Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill, ed. A. Rausch, J. Warwas, J. Seifried, and E. Wuttke (Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren), 383-402.
Wuttke, E., et al., 2015. Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen. In A. Rausch, et al., eds. Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, pp. 383-402.
E. Wuttke, et al., “Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen”, Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill, A. Rausch, et al., eds., Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 2015, pp.383-402.
Wuttke, E., Zimmermann, M., Goldhorn, M., Wild, E.: Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen. In: Rausch, A., Warwas, J., Seifried, J., and Wuttke, E. (eds.) Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill. p. 383-402. Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler (2015).
Wuttke, E, Zimmermann, M, Goldhorn, M, and Wild, Elke. “Selbstorganisation als didaktisches Prinzip in der akademischen Lehre? Subversive Betrachtung aus Sicht verschiedener Disziplinen und Gruppen von Betroffenen”. Konzepte und Ergebnisse ausgewählter Forschungsfelder der beruflichen Bildung - Festschrift für Detlef Sembill. Ed. A Rausch, J Warwas, J Seifried, and E Wuttke. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 2015. 383-402.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar