Berufliche Aspirationen von Jugendlichen als Ergebnis geschlechtsspezifischer Ungleichbehandlung

Henrik P, Katrin G, Martin D (2016)
Zeitschrift für Familienforschung 28(2).

Journal Article | English

No fulltext has been uploaded

Author
; ;
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Henrik P, Katrin G, Martin D. Berufliche Aspirationen von Jugendlichen als Ergebnis geschlechtsspezifischer Ungleichbehandlung. Zeitschrift für Familienforschung. 2016;28(2).
Henrik, P., Katrin, G., & Martin, D. (2016). Berufliche Aspirationen von Jugendlichen als Ergebnis geschlechtsspezifischer Ungleichbehandlung. Zeitschrift für Familienforschung, 28(2).
Henrik, P., Katrin, G., and Martin, D. (2016). Berufliche Aspirationen von Jugendlichen als Ergebnis geschlechtsspezifischer Ungleichbehandlung. Zeitschrift für Familienforschung 28.
Henrik, P., Katrin, G., & Martin, D., 2016. Berufliche Aspirationen von Jugendlichen als Ergebnis geschlechtsspezifischer Ungleichbehandlung. Zeitschrift für Familienforschung, 28(2).
P. Henrik, G. Katrin, and D. Martin, “Berufliche Aspirationen von Jugendlichen als Ergebnis geschlechtsspezifischer Ungleichbehandlung”, Zeitschrift für Familienforschung, vol. 28, 2016.
Henrik, P., Katrin, G., Martin, D.: Berufliche Aspirationen von Jugendlichen als Ergebnis geschlechtsspezifischer Ungleichbehandlung. Zeitschrift für Familienforschung. 28, (2016).
Henrik, Pruisken, Katrin, Golsch, and Martin, Diewald. “Berufliche Aspirationen von Jugendlichen als Ergebnis geschlechtsspezifischer Ungleichbehandlung”. Zeitschrift für Familienforschung 28.2 (2016).
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar