Repertory Grid Interviews: Weshalb eine quantitative Auswertung dem Konstruktiven Alternativismus nicht gerecht wird

Thieme N (Unpublished)
Presented at the Empirie-AG der Kommission Sozialpädagogik der Sektion Sozialpädagogik der DGfE, Bielefeld, Germany.

Conference Abstract | Unpublished | German

No fulltext has been uploaded

Publishing Year
Conference
Empirie-AG der Kommission Sozialpädagogik der Sektion Sozialpädagogik der DGfE
Location
Bielefeld, Germany
Conference Date
2007-06-30
PUB-ID

Cite this

Thieme N. Repertory Grid Interviews: Weshalb eine quantitative Auswertung dem Konstruktiven Alternativismus nicht gerecht wird. Presented at the Empirie-AG der Kommission Sozialpädagogik der Sektion Sozialpädagogik der DGfE, Bielefeld, Germany.
Thieme, N. (Unpublished). Repertory Grid Interviews: Weshalb eine quantitative Auswertung dem Konstruktiven Alternativismus nicht gerecht wird. Presented at the Empirie-AG der Kommission Sozialpädagogik der Sektion Sozialpädagogik der DGfE, Bielefeld, Germany.
Thieme, N. (Unpublished).“Repertory Grid Interviews: Weshalb eine quantitative Auswertung dem Konstruktiven Alternativismus nicht gerecht wird”. Presented at the Empirie-AG der Kommission Sozialpädagogik der Sektion Sozialpädagogik der DGfE, Bielefeld, Germany.
Thieme, N., Unpublished. Repertory Grid Interviews: Weshalb eine quantitative Auswertung dem Konstruktiven Alternativismus nicht gerecht wird. Presented at the Empirie-AG der Kommission Sozialpädagogik der Sektion Sozialpädagogik der DGfE, Bielefeld, Germany.
N. Thieme, “Repertory Grid Interviews: Weshalb eine quantitative Auswertung dem Konstruktiven Alternativismus nicht gerecht wird”, Presented at the Empirie-AG der Kommission Sozialpädagogik der Sektion Sozialpädagogik der DGfE, Bielefeld, Germany, Unpublished.
Thieme, N.: Repertory Grid Interviews: Weshalb eine quantitative Auswertung dem Konstruktiven Alternativismus nicht gerecht wird. Presented at the Empirie-AG der Kommission Sozialpädagogik der Sektion Sozialpädagogik der DGfE, Bielefeld, Germany (Unpublished).
Thieme, Nina. “Repertory Grid Interviews: Weshalb eine quantitative Auswertung dem Konstruktiven Alternativismus nicht gerecht wird”. Presented at the Empirie-AG der Kommission Sozialpädagogik der Sektion Sozialpädagogik der DGfE, Bielefeld, Germany, Unpublished.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar