Die Bedeutung moralischer Werte für die Erklärung delinquenten Verhaltens Jugendlicher. Eine Anwendung der Situational Action Theory

Schepers D, Reinecke J (2015)
Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 98(3): 187-203.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
Erscheinungsjahr
Zeitschriftentitel
Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform
Band
98
Zeitschriftennummer
3
Seite
187-203
ISSN
PUB-ID

Zitieren

Schepers D, Reinecke J. Die Bedeutung moralischer Werte für die Erklärung delinquenten Verhaltens Jugendlicher. Eine Anwendung der Situational Action Theory. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 2015;98(3):187-203.
Schepers, D., & Reinecke, J. (2015). Die Bedeutung moralischer Werte für die Erklärung delinquenten Verhaltens Jugendlicher. Eine Anwendung der Situational Action Theory. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 98(3), 187-203.
Schepers, D., and Reinecke, J. (2015). Die Bedeutung moralischer Werte für die Erklärung delinquenten Verhaltens Jugendlicher. Eine Anwendung der Situational Action Theory. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 98, 187-203.
Schepers, D., & Reinecke, J., 2015. Die Bedeutung moralischer Werte für die Erklärung delinquenten Verhaltens Jugendlicher. Eine Anwendung der Situational Action Theory. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 98(3), p 187-203.
D. Schepers and J. Reinecke, “Die Bedeutung moralischer Werte für die Erklärung delinquenten Verhaltens Jugendlicher. Eine Anwendung der Situational Action Theory”, Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, vol. 98, 2015, pp. 187-203.
Schepers, D., Reinecke, J.: Die Bedeutung moralischer Werte für die Erklärung delinquenten Verhaltens Jugendlicher. Eine Anwendung der Situational Action Theory. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 98, 187-203 (2015).
Schepers, Debbie, and Reinecke, Jost. “Die Bedeutung moralischer Werte für die Erklärung delinquenten Verhaltens Jugendlicher. Eine Anwendung der Situational Action Theory”. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 98.3 (2015): 187-203.