Beratung als zentraler Bestandteil der Sicherstellung von häuslicher Versorgung und das Problem der nicht sichergestellten Pflege

Gröning K (2015)
In: Familiensensibles Entlassungsmanagement. Gröning K, Sander B, von Kamen R (Eds); Frankfurt am Main: Mabuse-Verlag: 214-230.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Herausgeber
; ;
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Familiensensibles Entlassungsmanagement
Seite
214-230
PUB-ID

Zitieren

Gröning K. Beratung als zentraler Bestandteil der Sicherstellung von häuslicher Versorgung und das Problem der nicht sichergestellten Pflege. In: Gröning K, Sander B, von Kamen R, eds. Familiensensibles Entlassungsmanagement. Frankfurt am Main: Mabuse-Verlag; 2015: 214-230.
Gröning, K. (2015). Beratung als zentraler Bestandteil der Sicherstellung von häuslicher Versorgung und das Problem der nicht sichergestellten Pflege. In K. Gröning, B. Sander, & R. von Kamen (Eds.), Familiensensibles Entlassungsmanagement (pp. 214-230). Frankfurt am Main: Mabuse-Verlag.
Gröning, K. (2015). “Beratung als zentraler Bestandteil der Sicherstellung von häuslicher Versorgung und das Problem der nicht sichergestellten Pflege” in Familiensensibles Entlassungsmanagement, Gröning, K., Sander, B., and von Kamen, R. eds. (Frankfurt am Main: Mabuse-Verlag), 214-230.
Gröning, K., 2015. Beratung als zentraler Bestandteil der Sicherstellung von häuslicher Versorgung und das Problem der nicht sichergestellten Pflege. In K. Gröning, B. Sander, & R. von Kamen, eds. Familiensensibles Entlassungsmanagement. Frankfurt am Main: Mabuse-Verlag, pp. 214-230.
K. Gröning, “Beratung als zentraler Bestandteil der Sicherstellung von häuslicher Versorgung und das Problem der nicht sichergestellten Pflege”, Familiensensibles Entlassungsmanagement, K. Gröning, B. Sander, and R. von Kamen, eds., Frankfurt am Main: Mabuse-Verlag, 2015, pp.214-230.
Gröning, K.: Beratung als zentraler Bestandteil der Sicherstellung von häuslicher Versorgung und das Problem der nicht sichergestellten Pflege. In: Gröning, K., Sander, B., and von Kamen, R. (eds.) Familiensensibles Entlassungsmanagement. p. 214-230. Mabuse-Verlag, Frankfurt am Main (2015).
Gröning, Katharina. “Beratung als zentraler Bestandteil der Sicherstellung von häuslicher Versorgung und das Problem der nicht sichergestellten Pflege”. Familiensensibles Entlassungsmanagement. Ed. Katharina Gröning, Brunhild Sander, and Ruth von Kamen. Frankfurt am Main: Mabuse-Verlag, 2015. 214-230.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche