Anmerkungen zu den Plänen einer Änderung des Rechts der Unterbringung im psychiatrischen Krankenhaus

Schalast N, Lindemann M (2015)
Recht & Psychiatrie 33(2): 72-84.

Journal Article | Published | German

No fulltext has been uploaded

Alternative Title
Endeavours to reform the legal framework of forensic psychiatric detention in Germany
Abstract
Der im Dezember 2014 veröffentlichte Gesetzentwurf einer Bund- Länder-Arbeitsgruppe zur Änderung des Rechts der Unterbringung gemäß § 63 StGB zielt primär auf die Konkretisierung des Grundsatzes der Verhältnismäßigkeit in den Bestimmungen zu Anordnung und Fortdauer einer Unterbringung ab. Er reagiert damit u. a. auf die ständig steigende Belastung der Länder durch die Kosten des Maßregelvollzuges. Angesichts dieser Initiative erscheint es zunächst angezeigt, sich an die vielen Fehlversuche des Gesetzgebers und der höchstrichterlichen Rechtsprechung zu erinnern, auf die Entwicklung des Maßregelvollzugs Einfluss zu nehmen. In Anbetracht des erheblichen Beitrags der Unterbringung in einer Entziehungsanstalt gemäß § 64 StGB zum Anstieg der Unterbringungszahlen wäre es darüber hinaus ein Versäumnis, diese aus den jetzigen Reformüberlegungen auszuklammern. Die Verfasser kommentieren die aktuellen Änderungspläne und schlagen Korrekturen vor.

Presuppositions for detaining a person in a forensic psychiatric institution and for continuation or termination of treatment in detention have been intensively discussed by German media during the last two years. The debate was triggered by the case of a forensic patient who's detention was subject of public controversy and played a role in the 2013 Bavarian election campaign. A major reason to follow up the issue are the ever increasing costs of forensic mental health care for the German federal states (Lander). A task force bringing together representatives from the Lander and from federal government now presented a concept for reforming the legal framework governing forensic psychiatric detention. The reform would emphasise the principle of proportionality. The authors comment on this concept and suggest modifications.
Publishing Year
ISSN
PUB-ID

Cite this

Schalast N, Lindemann M. Anmerkungen zu den Plänen einer Änderung des Rechts der Unterbringung im psychiatrischen Krankenhaus. Recht & Psychiatrie. 2015;33(2):72-84.
Schalast, N., & Lindemann, M. (2015). Anmerkungen zu den Plänen einer Änderung des Rechts der Unterbringung im psychiatrischen Krankenhaus. Recht & Psychiatrie, 33(2), 72-84.
Schalast, N., and Lindemann, M. (2015). Anmerkungen zu den Plänen einer Änderung des Rechts der Unterbringung im psychiatrischen Krankenhaus. Recht & Psychiatrie 33, 72-84.
Schalast, N., & Lindemann, M., 2015. Anmerkungen zu den Plänen einer Änderung des Rechts der Unterbringung im psychiatrischen Krankenhaus. Recht & Psychiatrie, 33(2), p 72-84.
N. Schalast and M. Lindemann, “Anmerkungen zu den Plänen einer Änderung des Rechts der Unterbringung im psychiatrischen Krankenhaus”, Recht & Psychiatrie, vol. 33, 2015, pp. 72-84.
Schalast, N., Lindemann, M.: Anmerkungen zu den Plänen einer Änderung des Rechts der Unterbringung im psychiatrischen Krankenhaus. Recht & Psychiatrie. 33, 72-84 (2015).
Schalast, Norbert, and Lindemann, Michael. “Anmerkungen zu den Plänen einer Änderung des Rechts der Unterbringung im psychiatrischen Krankenhaus”. Recht & Psychiatrie 33.2 (2015): 72-84.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Web of Science

View record in Web of Science®

Search this title in

Google Scholar