Ein Gehirn für Roboter - Wie neuronale Netzwerke Roboter steuern können

Ritter H, Martinetz T, Schulten K (1989)
MC-Mikrocomputerzeitschrift 89(2): 48-61.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Englisch
Autor
; ;
Abstract / Bemerkung
Neuronale Netzwerke sind ein vielversprechender Ansatz für die Verwirklichung am Vorbild des Gehirns ausgerichteter, lernfähiger Computer. Anhand von Beispielen aus der Robotersteuerung zeigen wir, was neuronale Netzwerke heute schon können und wo noch wichtige Forschungsfragen liegen. Ein Pascal-Programm gibt dem Leser die Möglichkeit zu eigenen Experimenten.
Erscheinungsjahr
Zeitschriftentitel
MC-Mikrocomputerzeitschrift
Band
89
Zeitschriftennummer
2
Seite
48-61
ISSN
PUB-ID

Zitieren

Ritter H, Martinetz T, Schulten K. Ein Gehirn für Roboter - Wie neuronale Netzwerke Roboter steuern können. MC-Mikrocomputerzeitschrift. 1989;89(2):48-61.
Ritter, H., Martinetz, T., & Schulten, K. (1989). Ein Gehirn für Roboter - Wie neuronale Netzwerke Roboter steuern können. MC-Mikrocomputerzeitschrift, 89(2), 48-61.
Ritter, H., Martinetz, T., and Schulten, K. (1989). Ein Gehirn für Roboter - Wie neuronale Netzwerke Roboter steuern können. MC-Mikrocomputerzeitschrift 89, 48-61.
Ritter, H., Martinetz, T., & Schulten, K., 1989. Ein Gehirn für Roboter - Wie neuronale Netzwerke Roboter steuern können. MC-Mikrocomputerzeitschrift, 89(2), p 48-61.
H. Ritter, T. Martinetz, and K. Schulten, “Ein Gehirn für Roboter - Wie neuronale Netzwerke Roboter steuern können”, MC-Mikrocomputerzeitschrift, vol. 89, 1989, pp. 48-61.
Ritter, H., Martinetz, T., Schulten, K.: Ein Gehirn für Roboter - Wie neuronale Netzwerke Roboter steuern können. MC-Mikrocomputerzeitschrift. 89, 48-61 (1989).
Ritter, Helge, Martinetz, Thomas, and Schulten, Klaus. “Ein Gehirn für Roboter - Wie neuronale Netzwerke Roboter steuern können”. MC-Mikrocomputerzeitschrift 89.2 (1989): 48-61.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar