Wissensgewinnung aus Datenbanken mittels Interaktivem Data Mining

Albert AA, Walter JA, Rosendahl UP, Schröder T, Ennker J (2000)
In: Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie V. Krian A, Scheld HH (Eds); Darmstadt: Steinkopff-Verlag: 69-74.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Englisch
Autor
; ; ; ;
Herausgeber
;
Abstract / Bemerkung
Die verbesserten Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie führen zur Ansammlung immer größerer Datenmengen. Mit wachsenden Computerleistungen und Speicherkapazitäten wird der Informationsgehalt der Datenbanken in Zukunft immens anwachsen. Die Datenauswertung beschränkte sich bisher auf einfache Fragestellungen und vorgefertigte Auswertungsmuster. Dabei enthalten große Datenmengen oft weit mehr Informationen als auf den ersten Blick ersichtlich. So wurden in letzter Zeit Methoden zur Extraktion komplexerer Information aus Datenbanken entwickelt, welche auch unter dem Begriff Data Mining zusammengefaßt werden (1, 2). Aufgaben im herzchirurgischen Bereich wären z.B. eine exaktere präoperative Risikoeinschätzung des Patienten, besseres Verständnis des oft multifaktoriellen Entstehen von Komplikationen oder Nachweis der Auswirkungen verschiedener operativer Techniken auch bei kleinen Fallzahlen. Ein grundsätzliches Problem bei den Datenanalysen ist, daß zumeist der Statistiker, d.h. Nicht-Arzt, mit der Aufgabe betraut wird, entsprechende Analysen durchzuführen andererseits aber eher die Kliniker die Daten wirklich verstehen, Trends erkennen und Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden können. Der Kliniker und Nicht-Mathematiker sollte daher ein Mittel in die Hand bekommen, seine Daten auf komfortable Art und Weise zu sichten. Wir möchten hier einen unserer Meinung nach wertvollen Ansatz vorstellen.
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie V
Seite
69-74
PUB-ID

Zitieren

Albert AA, Walter JA, Rosendahl UP, Schröder T, Ennker J. Wissensgewinnung aus Datenbanken mittels Interaktivem Data Mining. In: Krian A, Scheld HH, eds. Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie V. Darmstadt: Steinkopff-Verlag; 2000: 69-74.
Albert, A. A., Walter, J. A., Rosendahl, U. P., Schröder, T., & Ennker, J. (2000). Wissensgewinnung aus Datenbanken mittels Interaktivem Data Mining. In A. Krian & H. H. Scheld (Eds.), Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie V (pp. 69-74). Darmstadt: Steinkopff-Verlag. doi:10.1007/978-3-642-53770-7_10
Albert, A. A., Walter, J. A., Rosendahl, U. P., Schröder, T., and Ennker, J. (2000). “Wissensgewinnung aus Datenbanken mittels Interaktivem Data Mining” in Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie V, Krian, A., and Scheld, H. H. eds. (Darmstadt: Steinkopff-Verlag), 69-74.
Albert, A.A., et al., 2000. Wissensgewinnung aus Datenbanken mittels Interaktivem Data Mining. In A. Krian & H. H. Scheld, eds. Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie V. Darmstadt: Steinkopff-Verlag, pp. 69-74.
A.A. Albert, et al., “Wissensgewinnung aus Datenbanken mittels Interaktivem Data Mining”, Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie V, A. Krian and H.H. Scheld, eds., Darmstadt: Steinkopff-Verlag, 2000, pp.69-74.
Albert, A.A., Walter, J.A., Rosendahl, U.P., Schröder, T., Ennker, J.: Wissensgewinnung aus Datenbanken mittels Interaktivem Data Mining. In: Krian, A. and Scheld, H.H. (eds.) Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie V. p. 69-74. Steinkopff-Verlag, Darmstadt (2000).
Albert, Alexander A., Walter, Jörg A., Rosendahl, Ulrich P., Schröder, Tobias, and Ennker, Jürgen. “Wissensgewinnung aus Datenbanken mittels Interaktivem Data Mining”. Dokumentationsverfahren in der Herzchirurgie V. Ed. A. Krian and H. H. Scheld. Darmstadt: Steinkopff-Verlag, 2000. 69-74.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche