Leistung ist Silber, Anerkennung ist Gold. Geschlechterunterschiede im beruflichen Erfolg von MathematikerInnen und PhysikerInnen

Langfeld B, Mischau A, Reith F, Griffith K (2014)
In: Strukturen, Kulturen und Spielregeln. Faktoren erfolgreicher Berufsverläufe von Frauen und Männern in MINT. Langfeldt B, Mischau A (Eds); , Bd.10 Schriften zur interdisziplinären Frauen- und Geschlechterforschung. Baden-Baden: Nomos: 76-111.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
; ; ;
Herausgeber
;
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Strukturen, Kulturen und Spielregeln. Faktoren erfolgreicher Berufsverläufe von Frauen und Männern in MINT
Band
Bd.10
Seite
76-111
PUB-ID

Zitieren

Langfeld B, Mischau A, Reith F, Griffith K. Leistung ist Silber, Anerkennung ist Gold. Geschlechterunterschiede im beruflichen Erfolg von MathematikerInnen und PhysikerInnen. In: Langfeldt B, Mischau A, eds. Strukturen, Kulturen und Spielregeln. Faktoren erfolgreicher Berufsverläufe von Frauen und Männern in MINT. Vol Bd.10. Schriften zur interdisziplinären Frauen- und Geschlechterforschung. Baden-Baden: Nomos; 2014: 76-111.
Langfeld, B., Mischau, A., Reith, F., & Griffith, K. (2014). Leistung ist Silber, Anerkennung ist Gold. Geschlechterunterschiede im beruflichen Erfolg von MathematikerInnen und PhysikerInnen. In B. Langfeldt & A. Mischau (Eds.), Strukturen, Kulturen und Spielregeln. Faktoren erfolgreicher Berufsverläufe von Frauen und Männern in MINT (Schriften zur interdisziplinären Frauen- und Geschlechterforschung., Vol. Bd.10, pp. 76-111). Baden-Baden: Nomos.
Langfeld, B., Mischau, A., Reith, F., and Griffith, K. (2014). “Leistung ist Silber, Anerkennung ist Gold. Geschlechterunterschiede im beruflichen Erfolg von MathematikerInnen und PhysikerInnen” in Strukturen, Kulturen und Spielregeln. Faktoren erfolgreicher Berufsverläufe von Frauen und Männern in MINT, Langfeldt, B., and Mischau, A. eds., vol. Bd.10, Schriften zur interdisziplinären Frauen- und Geschlechterforschung. (Baden-Baden: Nomos), 76-111.
Langfeld, B., et al., 2014. Leistung ist Silber, Anerkennung ist Gold. Geschlechterunterschiede im beruflichen Erfolg von MathematikerInnen und PhysikerInnen. In B. Langfeldt & A. Mischau, eds. Strukturen, Kulturen und Spielregeln. Faktoren erfolgreicher Berufsverläufe von Frauen und Männern in MINT. no.Bd.10 Schriften zur interdisziplinären Frauen- und Geschlechterforschung. Baden-Baden: Nomos, pp. 76-111.
B. Langfeld, et al., “Leistung ist Silber, Anerkennung ist Gold. Geschlechterunterschiede im beruflichen Erfolg von MathematikerInnen und PhysikerInnen”, Strukturen, Kulturen und Spielregeln. Faktoren erfolgreicher Berufsverläufe von Frauen und Männern in MINT, B. Langfeldt and A. Mischau, eds., vol. Bd.10, Schriften zur interdisziplinären Frauen- und Geschlechterforschung., Baden-Baden: Nomos, 2014, pp.76-111.
Langfeld, B., Mischau, A., Reith, F., Griffith, K.: Leistung ist Silber, Anerkennung ist Gold. Geschlechterunterschiede im beruflichen Erfolg von MathematikerInnen und PhysikerInnen. In: Langfeldt, B. and Mischau, A. (eds.) Strukturen, Kulturen und Spielregeln. Faktoren erfolgreicher Berufsverläufe von Frauen und Männern in MINT. Bd.10, Schriften zur interdisziplinären Frauen- und Geschlechterforschung. p. 76-111. Nomos, Baden-Baden (2014).
Langfeld, Bettina, Mischau, Anina, Reith, Florian, and Griffith, Karin. “Leistung ist Silber, Anerkennung ist Gold. Geschlechterunterschiede im beruflichen Erfolg von MathematikerInnen und PhysikerInnen”. Strukturen, Kulturen und Spielregeln. Faktoren erfolgreicher Berufsverläufe von Frauen und Männern in MINT. Ed. Bettina Langfeldt and Anina Mischau. Schriften zur interdisziplinären Frauen- und Geschlechterforschung. Baden-Baden: Nomos, 2014.Vol. Bd.10. 76-111.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche