Geschlechtstypische Unterschiede in den Berufspräferenzen deutscher Jugendlicher

Karsch A (2014) SFB 882 Working Paper Series; 31.
Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities.

Download
OA
Diskussionspapier | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
Abstract / Bemerkung
Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit dem Einfluss von Eltern und Geschwistern auf eine geschlechtstypische Berufspräferenz von 17-jährigen Mädchen und Jungen. Anhand von Daten des SOEP werden die Geschlechtstypik des Berufes der Eltern, das monatliche Äquivalenzeinkommen sowie die Anzahl und das Geschlecht der Geschwister in der Analyse berücksichtigt. Es zeigt sich, dass sich vor allem Mädchen an der Geschlechtstypik des Berufes der Mutter orientieren. Zudem führt Ressourcenknappheit zu einer geschlechtstypischen Berufspräferenz bei Mädchen und Jungen. Während bei den weiblichen Jugendlichen auch die Familiengröße eine Rolle spielt, zeigt sich dieser Einfluss bei den männlichen Heranwachsenden nicht. Entgegen der Annahme ist außerdem kein Einfluss des Geschlechts der Geschwister festzustellen.
Erscheinungsjahr
Band
31
ISSN
PUB-ID

Zitieren

Karsch A. Geschlechtstypische Unterschiede in den Berufspräferenzen deutscher Jugendlicher. SFB 882 Working Paper Series. Vol 31. Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities; 2014.
Karsch, A. (2014). Geschlechtstypische Unterschiede in den Berufspräferenzen deutscher Jugendlicher (SFB 882 Working Paper Series, 31). Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities.
Karsch, A. (2014). Geschlechtstypische Unterschiede in den Berufspräferenzen deutscher Jugendlicher. SFB 882 Working Paper Series, 31, Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities.
Karsch, A., 2014. Geschlechtstypische Unterschiede in den Berufspräferenzen deutscher Jugendlicher, SFB 882 Working Paper Series, no.31, Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities.
A. Karsch, Geschlechtstypische Unterschiede in den Berufspräferenzen deutscher Jugendlicher, SFB 882 Working Paper Series, vol. 31, Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities, 2014.
Karsch, A.: Geschlechtstypische Unterschiede in den Berufspräferenzen deutscher Jugendlicher. SFB 882 Working Paper Series, 31. DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities, Bielefeld (2014).
Karsch, Anna. Geschlechtstypische Unterschiede in den Berufspräferenzen deutscher Jugendlicher. Bielefeld: DFG Research Center (SFB) 882 From Heterogeneities to Inequalities, 2014. SFB 882 Working Paper Series. 31.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2014-09-05T16:02:56Z

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar