Die Offene Methode der Koordinierung in der Gesundheitspolitik. Zur Ambivalenz und zu den Implementationsproblemen eines neuen Regulationsmodus

Gerlinger T (2009)
In: Offene Methode der Koordinierung und Europäisches Sozialmodell. Interdisziplinäre Perspektiven. Platzer H-W, Devetzi S (Eds);Stuttgart: ibidem: 193-220.

Book Chapter | Published | German

No fulltext has been uploaded

Book Editor
Platzer, Hans-Wolfgang ; Devetzi, Stamatia
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Gerlinger T. Die Offene Methode der Koordinierung in der Gesundheitspolitik. Zur Ambivalenz und zu den Implementationsproblemen eines neuen Regulationsmodus. In: Platzer H-W, Devetzi S, eds. Offene Methode der Koordinierung und Europäisches Sozialmodell. Interdisziplinäre Perspektiven. Stuttgart: ibidem; 2009: 193-220.
Gerlinger, T. (2009). Die Offene Methode der Koordinierung in der Gesundheitspolitik. Zur Ambivalenz und zu den Implementationsproblemen eines neuen Regulationsmodus. In H. - W. Platzer & S. Devetzi (Eds.), Offene Methode der Koordinierung und Europäisches Sozialmodell. Interdisziplinäre Perspektiven (pp. 193-220). Stuttgart: ibidem.
Gerlinger, T. (2009). “Die Offene Methode der Koordinierung in der Gesundheitspolitik. Zur Ambivalenz und zu den Implementationsproblemen eines neuen Regulationsmodus” in Offene Methode der Koordinierung und Europäisches Sozialmodell. Interdisziplinäre Perspektiven, ed. H. - W. Platzer and S. Devetzi (Stuttgart: ibidem), 193-220.
Gerlinger, T., 2009. Die Offene Methode der Koordinierung in der Gesundheitspolitik. Zur Ambivalenz und zu den Implementationsproblemen eines neuen Regulationsmodus. In H. - W. Platzer & S. Devetzi, eds. Offene Methode der Koordinierung und Europäisches Sozialmodell. Interdisziplinäre Perspektiven. Stuttgart: ibidem, pp. 193-220.
T. Gerlinger, “Die Offene Methode der Koordinierung in der Gesundheitspolitik. Zur Ambivalenz und zu den Implementationsproblemen eines neuen Regulationsmodus”, Offene Methode der Koordinierung und Europäisches Sozialmodell. Interdisziplinäre Perspektiven, H.-W. Platzer and S. Devetzi, eds., Stuttgart: ibidem, 2009, pp.193-220.
Gerlinger, T.: Die Offene Methode der Koordinierung in der Gesundheitspolitik. Zur Ambivalenz und zu den Implementationsproblemen eines neuen Regulationsmodus. In: Platzer, H.-W. and Devetzi, S. (eds.) Offene Methode der Koordinierung und Europäisches Sozialmodell. Interdisziplinäre Perspektiven. p. 193-220. ibidem, Stuttgart (2009).
Gerlinger, Thomas. “Die Offene Methode der Koordinierung in der Gesundheitspolitik. Zur Ambivalenz und zu den Implementationsproblemen eines neuen Regulationsmodus”. Offene Methode der Koordinierung und Europäisches Sozialmodell. Interdisziplinäre Perspektiven. Ed. Hans-Wolfgang Platzer and Stamatia Devetzi. Stuttgart: ibidem, 2009. 193-220.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar