Religiose Identitat und Friedensarbeit indischer Muslime: Eine empirische Typologie zur Ambivalenz des Sakralen

Susewind R (2009)
Wissenschaft und Frieden 27(4): 44-46.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Zeitschriftenaufsatz | Veröffentlicht | Deutsch
Abstract / Bemerkung
Wahrend sich zunehmend die Annahme durchsetzt, dass Religion sowohl zur Eskalation wie zur Deeskalation von Konflikten beitragen kann (s. W&F 3/08 – Schwerpunkt »Religion als Konfliktfaktor«), steht die konkrete Rekonstruktion dieser Ambivalenz auf der Mikroebene religioser Identitat und sozialen Handelns weiterhin aus. In der hier vorgestellten explorativen Studie zu muslimischen Friedensaktivisten im indischen Bundesstaat Gujarat konnten vier Weisen des Zusammenspiels von Glaubensvorstellungen, Gruppenidentifikationsprozessen und politischem Verhalten empirisch identifiziert und idealtypisch verdichtet werden. Wahrend »glaubensbasierte Akteure« und »sakulare Macher« statische und eindeutige Konfigurationen darstellen, liefern »sich emanzipierende Frauen« und »zweifelnde Profis« erste Hinweise zur Konkretisierung der Ambivalenzhypothese.
Stichworte
Erscheinungsjahr
Zeitschriftentitel
Wissenschaft und Frieden
Band
27
Zeitschriftennummer
4
Seite
44-46
PUB-ID

Zitieren

Susewind R. Religiose Identitat und Friedensarbeit indischer Muslime: Eine empirische Typologie zur Ambivalenz des Sakralen. Wissenschaft und Frieden. 2009;27(4):44-46.
Susewind, R. (2009). Religiose Identitat und Friedensarbeit indischer Muslime: Eine empirische Typologie zur Ambivalenz des Sakralen. Wissenschaft und Frieden, 27(4), 44-46.
Susewind, R. (2009). Religiose Identitat und Friedensarbeit indischer Muslime: Eine empirische Typologie zur Ambivalenz des Sakralen. Wissenschaft und Frieden 27, 44-46.
Susewind, R., 2009. Religiose Identitat und Friedensarbeit indischer Muslime: Eine empirische Typologie zur Ambivalenz des Sakralen. Wissenschaft und Frieden, 27(4), p 44-46.
R. Susewind, “Religiose Identitat und Friedensarbeit indischer Muslime: Eine empirische Typologie zur Ambivalenz des Sakralen”, Wissenschaft und Frieden, vol. 27, 2009, pp. 44-46.
Susewind, R.: Religiose Identitat und Friedensarbeit indischer Muslime: Eine empirische Typologie zur Ambivalenz des Sakralen. Wissenschaft und Frieden. 27, 44-46 (2009).
Susewind, Raphael. “Religiose Identitat und Friedensarbeit indischer Muslime: Eine empirische Typologie zur Ambivalenz des Sakralen”. Wissenschaft und Frieden 27.4 (2009): 44-46.
Link(s) zu Volltext(en)
Access Level
Restricted Closed Access

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar