Intersektionalität in empirischen Zugängen zu Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit: Jugend, Familie, Stadt, Transnationalisierung

Giebeler C, Rademacher C, Schulze E (2013)
In: Race, class, gender, body in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen. Giebeler C, Rademacher C, Schulze E (Eds); .

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
; ;
Herausgeber
; ;
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Race, class, gender, body in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen
PUB-ID

Zitieren

Giebeler C, Rademacher C, Schulze E. Intersektionalität in empirischen Zugängen zu Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit: Jugend, Familie, Stadt, Transnationalisierung. In: Giebeler C, Rademacher C, Schulze E, eds. Race, class, gender, body in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen. 2013.
Giebeler, C., Rademacher, C., & Schulze, E. (2013). Intersektionalität in empirischen Zugängen zu Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit: Jugend, Familie, Stadt, Transnationalisierung. In C. Giebeler, C. Rademacher, & E. Schulze (Eds.), Race, class, gender, body in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen
Giebeler, C., Rademacher, C., and Schulze, E. (2013). “Intersektionalität in empirischen Zugängen zu Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit: Jugend, Familie, Stadt, Transnationalisierung” in Race, class, gender, body in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen, Giebeler, C., Rademacher, C., and Schulze, E. eds.
Giebeler, C., Rademacher, C., & Schulze, E., 2013. Intersektionalität in empirischen Zugängen zu Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit: Jugend, Familie, Stadt, Transnationalisierung. In C. Giebeler, C. Rademacher, & E. Schulze, eds. Race, class, gender, body in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen.
C. Giebeler, C. Rademacher, and E. Schulze, “Intersektionalität in empirischen Zugängen zu Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit: Jugend, Familie, Stadt, Transnationalisierung”, Race, class, gender, body in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen, C. Giebeler, C. Rademacher, and E. Schulze, eds., 2013.
Giebeler, C., Rademacher, C., Schulze, E.: Intersektionalität in empirischen Zugängen zu Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit: Jugend, Familie, Stadt, Transnationalisierung. In: Giebeler, C., Rademacher, C., and Schulze, E. (eds.) Race, class, gender, body in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen. (2013).
Giebeler, Cornelia, Rademacher, Claudia, and Schulze, Erika. “Intersektionalität in empirischen Zugängen zu Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit: Jugend, Familie, Stadt, Transnationalisierung”. Race, class, gender, body in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen. Ed. Cornelia Giebeler, Claudia Rademacher, and Erika Schulze. 2013.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar