Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland

Reiss K, Makarova N, Spallek J, Zeeb H, Razum O (2013)
Gesundheitswesen 75(6): e49-58.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Zeitschriftenaufsatz | Deutsch
Autor
Erscheinungsjahr
Zeitschriftentitel
Gesundheitswesen
Band
75
Zeitschriftennummer
6
Seite
e49-58
ISSN
eISSN
PUB-ID

Zitieren

Reiss K, Makarova N, Spallek J, Zeeb H, Razum O. Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland. Gesundheitswesen. 2013;75(6):e49-58.
Reiss, K., Makarova, N., Spallek, J., Zeeb, H., & Razum, O. (2013). Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland. Gesundheitswesen, 75(6), e49-58. doi:10.1055/s-0032-1321768
Reiss, K., Makarova, N., Spallek, J., Zeeb, H., and Razum, O. (2013). Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland. Gesundheitswesen 75, e49-58.
Reiss, K., et al., 2013. Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland. Gesundheitswesen, 75(6), p e49-58.
K. Reiss, et al., “Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland”, Gesundheitswesen, vol. 75, 2013, pp. e49-58.
Reiss, K., Makarova, N., Spallek, J., Zeeb, H., Razum, O.: Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland. Gesundheitswesen. 75, e49-58 (2013).
Reiss, Katharina, Makarova, Nataliya, Spallek, Jacob, Zeeb, Hajo, and Razum, Oliver. “Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland”. Gesundheitswesen 75.6 (2013): e49-58.

4 Zitationen in Europe PMC

Daten bereitgestellt von Europe PubMed Central.

Somatization among persons with Turkish origin: Results of the pretest of the German National Cohort Study.
Morawa E, Dragano N, Jöckel KH, Moebus S, Brand T, Erim Y., J Psychosom Res 96(), 2017
PMID: 28545785
Acculturation and health-related quality of life: results from the German National Cohort migrant feasibility study.
Brand T, Samkange-Zeeb F, Ellert U, Keil T, Krist L, Dragano N, Jöckel KH, Razum O, Reiss K, Greiser KH, Zimmermann H, Becher H, Zeeb H., Int J Public Health 62(5), 2017
PMID: 28255647
[Are women with and without migration background reached equally well by health services? The example of antenatal care in Berlin].
Brenne S, David M, Borde T, Breckenkamp J, Razum O., Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz 58(6), 2015
PMID: 25896495
Comparing sampling strategies to recruit migrants for an epidemiological study. Results from a German feasibility study.
Reiss K, Dragano N, Ellert U, Fricke J, Greiser KH, Keil T, Krist L, Moebus S, Pundt N, Schlaud M, Yesil-Jürgens R, Zeeb H, Zimmermann H, Razum O, Jöckel KH, Becher H., Eur J Public Health 24(5), 2014
PMID: 24872519

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Web of Science

Dieser Datensatz im Web of Science®

Quellen

PMID: 22932826
PubMed | Europe PMC

Suchen in

Google Scholar