Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland

Reiss K, Makarova N, Spallek J, Zeeb H, Razum O (2013)
Gesundheitswesen 75(6): e49-58.

Journal Article | German

No fulltext has been uploaded

Author
; ; ; ;
Publishing Year
ISSN
eISSN
PUB-ID

Cite this

Reiss K, Makarova N, Spallek J, Zeeb H, Razum O. Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland. Gesundheitswesen. 2013;75(6):e49-58.
Reiss, K., Makarova, N., Spallek, J., Zeeb, H., & Razum, O. (2013). Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland. Gesundheitswesen, 75(6), e49-58.
Reiss, K., Makarova, N., Spallek, J., Zeeb, H., and Razum, O. (2013). Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland. Gesundheitswesen 75, e49-58.
Reiss, K., et al., 2013. Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland. Gesundheitswesen, 75(6), p e49-58.
K. Reiss, et al., “Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland”, Gesundheitswesen, vol. 75, 2013, pp. e49-58.
Reiss, K., Makarova, N., Spallek, J., Zeeb, H., Razum, O.: Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland. Gesundheitswesen. 75, e49-58 (2013).
Reiss, Katharina, Makarova, Nataliya, Spallek, Jacob, Zeeb, Hajo, and Razum, Oliver. “Identifizierung und Rekrutierung von Menschen mit Migrationshintergrund für epidemiologische Studien in Deutschland”. Gesundheitswesen 75.6 (2013): e49-58.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

2 Citations in Europe PMC

Data provided by Europe PubMed Central.

[Are women with and without migration background reached equally well by health services? The example of antenatal care in Berlin].
Brenne S, David M, Borde T, Breckenkamp J, Razum O., Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz 58(6), 2015
PMID: 25896495
Comparing sampling strategies to recruit migrants for an epidemiological study. Results from a German feasibility study.
Reiss K, Dragano N, Ellert U, Fricke J, Greiser KH, Keil T, Krist L, Moebus S, Pundt N, Schlaud M, Yesil-Jurgens R, Zeeb H, Zimmermann H, Razum O, Jockel KH, Becher H., Eur J Public Health 24(5), 2014
PMID: 24872519

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Web of Science

View record in Web of Science®

Sources

PMID: 22932826
PubMed | Europe PMC

Search this title in

Google Scholar