Perzeptives Gruppieren von Ko- und Kurvilinearitäten mittels Markov Random Fields

Maßmann A, Posch S, Schlüter D (1996)
In: Mustererkennung 1996 18. DAGM-Symposium Heidelberg, 11.–13. September 1996. Jähne B, Geißler P, Haußecker H, Hering F (Eds); Informatik Aktuell. Springer: 235-242.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Konferenzbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Autor
; ;
Herausgeber
; ; ;
Abstract / Bemerkung
Durch perzeptives Gruppieren von Kontursegmenten wird im Bild inhärente Struktur explizit für weitere Verarbeitungsschritte verfügbar gemacht und kann so Effizienz und Robustheit erhöhen. In einem hierarchischem Ansatz werden zunächst lokal Gruppierungshypothesen erstellt und anschließend mittels eines Markov Random Fields global bewertet. In dieser Arbeit wird der Ansatz für eindimensionale Gruppierungshypothesen beschrieben und Ergebnisse präsentiert.
Erscheinungsjahr
Titel des Konferenzbandes
Mustererkennung 1996 18. DAGM-Symposium Heidelberg, 11.–13. September 1996
Seite
235-242
PUB-ID

Zitieren

Maßmann A, Posch S, Schlüter D. Perzeptives Gruppieren von Ko- und Kurvilinearitäten mittels Markov Random Fields. In: Jähne B, Geißler P, Haußecker H, Hering F, eds. Mustererkennung 1996 18. DAGM-Symposium Heidelberg, 11.–13. September 1996. Informatik Aktuell. Springer; 1996: 235-242.
Maßmann, A., Posch, S., & Schlüter, D. (1996). Perzeptives Gruppieren von Ko- und Kurvilinearitäten mittels Markov Random Fields. In B. Jähne, P. Geißler, H. Haußecker, & F. Hering (Eds.), Informatik Aktuell. Mustererkennung 1996 18. DAGM-Symposium Heidelberg, 11.–13. September 1996 (pp. 235-242). Springer.
Maßmann, A., Posch, S., and Schlüter, D. (1996). “Perzeptives Gruppieren von Ko- und Kurvilinearitäten mittels Markov Random Fields” in Mustererkennung 1996 18. DAGM-Symposium Heidelberg, 11.–13. September 1996, Jähne, B., Geißler, P., Haußecker, H., and Hering, F. eds. Informatik Aktuell (Springer), 235-242.
Maßmann, A., Posch, S., & Schlüter, D., 1996. Perzeptives Gruppieren von Ko- und Kurvilinearitäten mittels Markov Random Fields. In B. Jähne, et al., eds. Mustererkennung 1996 18. DAGM-Symposium Heidelberg, 11.–13. September 1996. Informatik Aktuell. Springer, pp. 235-242.
A. Maßmann, S. Posch, and D. Schlüter, “Perzeptives Gruppieren von Ko- und Kurvilinearitäten mittels Markov Random Fields”, Mustererkennung 1996 18. DAGM-Symposium Heidelberg, 11.–13. September 1996, B. Jähne, et al., eds., Informatik Aktuell, Springer, 1996, pp.235-242.
Maßmann, A., Posch, S., Schlüter, D.: Perzeptives Gruppieren von Ko- und Kurvilinearitäten mittels Markov Random Fields. In: Jähne, B., Geißler, P., Haußecker, H., and Hering, F. (eds.) Mustererkennung 1996 18. DAGM-Symposium Heidelberg, 11.–13. September 1996. Informatik Aktuell. p. 235-242. Springer (1996).
Maßmann, Anke, Posch, Stefan, and Schlüter, Daniel. “Perzeptives Gruppieren von Ko- und Kurvilinearitäten mittels Markov Random Fields”. Mustererkennung 1996 18. DAGM-Symposium Heidelberg, 11.–13. September 1996. Ed. Bernd Jähne, Peter Geißler, Horst Haußecker, and Frank Hering. Springer, 1996. Informatik Aktuell. 235-242.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar
ISBN Suche