Lernereinstellungen zum Nutzen des Spiels beim Fremdsprachenerwerb : eine explorative empirische Studie

Boyanova Marinova G (2007)
Bielefeld: Universität Bielefeld.

Download
OA
Bielefelder E-Dissertation | Deutsch
Autor
Betreuer
;
Abstract / Bemerkung
Durch die empirische Studie werden Antworten auf Fragenkomplexe der wechselseitigen Beziehung von individuell variierenden Faktoren und universellen Fremdsprachenerwerbsprozessen gesucht. Forschungsobjekt sind die subjektiven Einstellungen erwachsener Fremdsprachenlernender zu Sprachlernspielen in Bezug auf ihre Nützlichkeit für den eigenen (individuellen) Fremdsprachenerwerb. Verfolgt werden zwei globale Ziele: ein theoretisches: die Spielaktivitäten in der Fremdsprachenunterrichtsrealität einem System von Regeln entsprechend in einem geschlossenen Modell nachprüfbar zu rekonstruieren (Kriterium der Wahrheit) und ein praktisches: mit Hilfe der Forschungsergebnisse ein rationales Herangehen an FU-Spiele und dadurch effektiveres Lernen im FU zu ermöglichen (Kriterium der Nützlichkeit). Die konkreten Ziele der empirischen Untersuchung sind: – Isolierung und Benennung relevanter fremdsprachenspezifischer Dimensionen, die hinter den subjektiven Einschätzungen der Lernenden über die Wirksamkeit von Spielen (und anderen Fremdsprachenaktivitäten) stehen und diese erklären können, – Typisierung der Lernereinstellungen zum Spielen im Fremdsprachenunterricht und – Formulierung von Hypothesen auf Grund der Resultate.
Jahr
Seite
210
PUB-ID

Zitieren

Boyanova Marinova G. Lernereinstellungen zum Nutzen des Spiels beim Fremdsprachenerwerb : eine explorative empirische Studie. Bielefeld: Universität Bielefeld; 2007.
Boyanova Marinova, G. (2007). Lernereinstellungen zum Nutzen des Spiels beim Fremdsprachenerwerb : eine explorative empirische Studie. Bielefeld: Universität Bielefeld.
Boyanova Marinova, G. (2007). Lernereinstellungen zum Nutzen des Spiels beim Fremdsprachenerwerb : eine explorative empirische Studie. Bielefeld: Universität Bielefeld.
Boyanova Marinova, G., 2007. Lernereinstellungen zum Nutzen des Spiels beim Fremdsprachenerwerb : eine explorative empirische Studie, Bielefeld: Universität Bielefeld.
G. Boyanova Marinova, Lernereinstellungen zum Nutzen des Spiels beim Fremdsprachenerwerb : eine explorative empirische Studie, Bielefeld: Universität Bielefeld, 2007.
Boyanova Marinova, G.: Lernereinstellungen zum Nutzen des Spiels beim Fremdsprachenerwerb : eine explorative empirische Studie. Universität Bielefeld, Bielefeld (2007).
Boyanova Marinova, Gergana. Lernereinstellungen zum Nutzen des Spiels beim Fremdsprachenerwerb : eine explorative empirische Studie. Bielefeld: Universität Bielefeld, 2007.
Alle Dateien verfügbar unter der/den folgenden Lizenz(en):
Copyright Statement:
This Item is protected by copyright and/or related rights. [...]
Volltext(e)
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2013-08-02T07:59:23Z

Zusatzmaterial
Titel
Diss Gergana Boyanova Anhang
Access Level
OA Open Access
Zuletzt Hochgeladen
2013-08-05T13:28:35Z

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar