Was verstehen Schreibberater unter dem Begriff Beratung? Relevanz und Konsequenzen der Begriffsverortung für die Schreibberatungspraxis.

Brandl H (2010)
In: Ansätze zur Förderung der akademischen Schreibkompetenz an der Hochschule. Fachtagung 02.-03.03.2009 an der Universität Bielefeld. Brandl H, Duxa S, Leder G, Riemer C (Eds);Göttingen: 189-205.

Download
OA
Conference Paper | Published | German
Editor
Brandl, Heike ; Duxa, Susanne ; Leder, Gabriela ; Riemer, Claudia
Publishing Year
Location
Bielefeld
Conference Date
2009-03-02 – 2009-03-03
PUB-ID

Cite this

Brandl H. Was verstehen Schreibberater unter dem Begriff Beratung? Relevanz und Konsequenzen der Begriffsverortung für die Schreibberatungspraxis. In: Brandl H, Duxa S, Leder G, Riemer C, eds. Ansätze zur Förderung der akademischen Schreibkompetenz an der Hochschule. Fachtagung 02.-03.03.2009 an der Universität Bielefeld. Göttingen; 2010: 189-205.
Brandl, H. (2010). Was verstehen Schreibberater unter dem Begriff Beratung? Relevanz und Konsequenzen der Begriffsverortung für die Schreibberatungspraxis. In H. Brandl, S. Duxa, G. Leder, & C. Riemer (Eds.), Ansätze zur Förderung der akademischen Schreibkompetenz an der Hochschule. Fachtagung 02.-03.03.2009 an der Universität Bielefeld (pp. 189-205). Göttingen.
Brandl, H. (2010). “Was verstehen Schreibberater unter dem Begriff Beratung? Relevanz und Konsequenzen der Begriffsverortung für die Schreibberatungspraxis.” in Ansätze zur Förderung der akademischen Schreibkompetenz an der Hochschule. Fachtagung 02.-03.03.2009 an der Universität Bielefeld, ed. H. Brandl, S. Duxa, G. Leder, and C. Riemer (Göttingen), 189-205.
Brandl, H., 2010. Was verstehen Schreibberater unter dem Begriff Beratung? Relevanz und Konsequenzen der Begriffsverortung für die Schreibberatungspraxis. In H. Brandl, et al., eds. Ansätze zur Förderung der akademischen Schreibkompetenz an der Hochschule. Fachtagung 02.-03.03.2009 an der Universität Bielefeld. Göttingen, pp. 189-205.
H. Brandl, “Was verstehen Schreibberater unter dem Begriff Beratung? Relevanz und Konsequenzen der Begriffsverortung für die Schreibberatungspraxis.”, Ansätze zur Förderung der akademischen Schreibkompetenz an der Hochschule. Fachtagung 02.-03.03.2009 an der Universität Bielefeld, H. Brandl, et al., eds., Göttingen: 2010, pp.189-205.
Brandl, H.: Was verstehen Schreibberater unter dem Begriff Beratung? Relevanz und Konsequenzen der Begriffsverortung für die Schreibberatungspraxis. In: Brandl, H., Duxa, S., Leder, G., and Riemer, C. (eds.) Ansätze zur Förderung der akademischen Schreibkompetenz an der Hochschule. Fachtagung 02.-03.03.2009 an der Universität Bielefeld. p. 189-205. Göttingen (2010).
Brandl, Heike. “Was verstehen Schreibberater unter dem Begriff Beratung? Relevanz und Konsequenzen der Begriffsverortung für die Schreibberatungspraxis.”. Ansätze zur Förderung der akademischen Schreibkompetenz an der Hochschule. Fachtagung 02.-03.03.2009 an der Universität Bielefeld. Ed. Heike Brandl, Susanne Duxa, Gabriela Leder, and Claudia Riemer. Göttingen, 2010. 189-205.
Main File(s)
Access Level
OA Open Access
Last Uploaded
2014-11-19 09:22:37

This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar