Urbane Grünräume und gesundheitliche Chancengleichheit – längst nicht alles im „grünen Bereich“

Claßen T, Heiler A, Brei B (2012)
In: Umweltgerechtigkeit durch Chancengleichheit bei Umwelt und Gesundheit - Konzepte, Datenlage und Handlungsperspektiven. Bolte G, Bunge C, Hornberg C, Köckler H, Mielck A (Eds);Bern: Huber: 113-123.

Book Chapter | Published | German

No fulltext has been uploaded

Book Editor
Bolte, Gabriele ; Bunge, Christiane ; Hornberg, Claudia ; Köckler, Heike ; Mielck, Andreas
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Claßen T, Heiler A, Brei B. Urbane Grünräume und gesundheitliche Chancengleichheit – längst nicht alles im „grünen Bereich“. In: Bolte G, Bunge C, Hornberg C, Köckler H, Mielck A, eds. Umweltgerechtigkeit durch Chancengleichheit bei Umwelt und Gesundheit - Konzepte, Datenlage und Handlungsperspektiven. Bern: Huber; 2012: 113-123.
Claßen, T., Heiler, A., & Brei, B. (2012). Urbane Grünräume und gesundheitliche Chancengleichheit – längst nicht alles im „grünen Bereich“. In G. Bolte, C. Bunge, C. Hornberg, H. Köckler, & A. Mielck (Eds.), Umweltgerechtigkeit durch Chancengleichheit bei Umwelt und Gesundheit - Konzepte, Datenlage und Handlungsperspektiven (pp. 113-123). Bern: Huber.
Claßen, T., Heiler, A., and Brei, B. (2012). “Urbane Grünräume und gesundheitliche Chancengleichheit – längst nicht alles im „grünen Bereich“” in Umweltgerechtigkeit durch Chancengleichheit bei Umwelt und Gesundheit - Konzepte, Datenlage und Handlungsperspektiven, ed. G. Bolte, C. Bunge, C. Hornberg, H. Köckler, and A. Mielck (Bern: Huber), 113-123.
Claßen, T., Heiler, A., & Brei, B., 2012. Urbane Grünräume und gesundheitliche Chancengleichheit – längst nicht alles im „grünen Bereich“. In G. Bolte, et al., eds. Umweltgerechtigkeit durch Chancengleichheit bei Umwelt und Gesundheit - Konzepte, Datenlage und Handlungsperspektiven. Bern: Huber, pp. 113-123.
T. Claßen, A. Heiler, and B. Brei, “Urbane Grünräume und gesundheitliche Chancengleichheit – längst nicht alles im „grünen Bereich“”, Umweltgerechtigkeit durch Chancengleichheit bei Umwelt und Gesundheit - Konzepte, Datenlage und Handlungsperspektiven, G. Bolte, et al., eds., Bern: Huber, 2012, pp.113-123.
Claßen, T., Heiler, A., Brei, B.: Urbane Grünräume und gesundheitliche Chancengleichheit – längst nicht alles im „grünen Bereich“. In: Bolte, G., Bunge, C., Hornberg, C., Köckler, H., and Mielck, A. (eds.) Umweltgerechtigkeit durch Chancengleichheit bei Umwelt und Gesundheit - Konzepte, Datenlage und Handlungsperspektiven. p. 113-123. Huber, Bern (2012).
Claßen, Thomas, Heiler, Angela, and Brei, Björn. “Urbane Grünräume und gesundheitliche Chancengleichheit – längst nicht alles im „grünen Bereich“”. Umweltgerechtigkeit durch Chancengleichheit bei Umwelt und Gesundheit - Konzepte, Datenlage und Handlungsperspektiven. Ed. Gabriele Bolte, Christiane Bunge, Claudia Hornberg, Heike Köckler, and Andreas Mielck. Bern: Huber, 2012. 113-123.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar