Über den Zusammenhang zwischen Essstörungen und Medien. Plädoyer für eine rezipientenzentrierte Perspektive

Baumann E (2007)
In: Körper. Kult. Medien. Inszenierungen im Alltag und in der Medienbildung. Große-Loheide M, Neuß N (Eds); Schriften zur Medienpädagogik, . Bielefeld: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik (GMK): 62-67.

Book Chapter | Published | German

No fulltext has been uploaded

Book Editor
Große-Loheide, Mike ; Neuß, Norbert
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Baumann E. Über den Zusammenhang zwischen Essstörungen und Medien. Plädoyer für eine rezipientenzentrierte Perspektive. In: Große-Loheide M, Neuß N, eds. Körper. Kult. Medien. Inszenierungen im Alltag und in der Medienbildung. Schriften zur Medienpädagogik. Bielefeld: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik (GMK); 2007: 62-67.
Baumann, E. (2007). Über den Zusammenhang zwischen Essstörungen und Medien. Plädoyer für eine rezipientenzentrierte Perspektive. In M. Große-Loheide & N. Neuß (Eds.), Schriften zur Medienpädagogik. Körper. Kult. Medien. Inszenierungen im Alltag und in der Medienbildung (pp. 62-67). Bielefeld: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik (GMK).
Baumann, E. (2007). “Über den Zusammenhang zwischen Essstörungen und Medien. Plädoyer für eine rezipientenzentrierte Perspektive” in Körper. Kult. Medien. Inszenierungen im Alltag und in der Medienbildung, ed. M. Große-Loheide and N. Neuß Schriften zur Medienpädagogik (Bielefeld: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik (GMK), 62-67.
Baumann, E., 2007. Über den Zusammenhang zwischen Essstörungen und Medien. Plädoyer für eine rezipientenzentrierte Perspektive. In M. Große-Loheide & N. Neuß, eds. Körper. Kult. Medien. Inszenierungen im Alltag und in der Medienbildung. Schriften zur Medienpädagogik. Bielefeld: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik (GMK), pp. 62-67.
E. Baumann, “Über den Zusammenhang zwischen Essstörungen und Medien. Plädoyer für eine rezipientenzentrierte Perspektive”, Körper. Kult. Medien. Inszenierungen im Alltag und in der Medienbildung, M. Große-Loheide and N. Neuß, eds., Schriften zur Medienpädagogik, Bielefeld: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik (GMK), 2007, pp.62-67.
Baumann, E.: Über den Zusammenhang zwischen Essstörungen und Medien. Plädoyer für eine rezipientenzentrierte Perspektive. In: Große-Loheide, M. and Neuß, N. (eds.) Körper. Kult. Medien. Inszenierungen im Alltag und in der Medienbildung. Schriften zur Medienpädagogik. p. 62-67. Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik (GMK), Bielefeld (2007).
Baumann, Eva. “Über den Zusammenhang zwischen Essstörungen und Medien. Plädoyer für eine rezipientenzentrierte Perspektive”. Körper. Kult. Medien. Inszenierungen im Alltag und in der Medienbildung. Ed. Mike Große-Loheide and Norbert Neuß. Bielefeld: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik (GMK), 2007. Schriften zur Medienpädagogik. 62-67.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar