Verfahren zur Beobachtung einer Person in einem industriellen Umfeld

Kreßel U, Krüger L, Progscha W, Wöhler C, Kummert F, Sagerer G, Schmidt J, Ott R (2008) .

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Patent | Veröffentlicht | Deutsch
Erfinder
; ; ; ; ; ; ;
Abstract / Bemerkung
Fertigungsprozesse profitieren von einer engen Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine in hohem Maße. Während sich der Mensch flexibel und anpassungsfähig verhält, bei sich wiederholenden Arbeitsvorgängen jedoch zu Fehlern neigt, arbeiten Maschinen zwar schnell und exakt, hierbei jedoch statisch und wenig flexibel. Um eine verbesserte Gefahrenabsicherung im Kontext einer sicheren Mensch-Maschine-Interaktion zu ermöglichen, wird überwachten Raumbereichen, abhängig von der aktuellen Position und dem aktuellen Bewegungszustand einer Maschine oder eines Maschinenelementes sowie der beobachteten Person, ein orts- und zeitabhängiger variabler Gefährdungsgrad zugewiesen. Hierbei werden mittels eines Mehrkamerasystems Bilddaten der Person erfasst, um möglichst detaillierte Informationen über die Position und Ausrichtung einer Person, insbesondere auch in Bezug auf deren Körperteile, in einem industriellen Umfeld zu erhalten. Diese Bilddaten werden sodann hinsichtlich der Abbildung einer Person untersucht, so dass dann, wenn eine Person in den Bilddaten detektiert wurde, dieser Personen-Hypothese ein artikuliertes, virtuelles 3-D-Modell des menschlichen Körpers angepasst wird. Nachfolgend wird dieses virtuelle Körpermodell fortlaufend an das Bewegungsverhalten der in den Bilddaten detektierten Person angepasst. In Kenntnis der Position und des Bewegungsverhatlens des virtuellen Körpermodells im Raum wird ein Gefährdungspotential ermittelt. Das so ermittelte ...
Erscheinungsjahr
Int. Patentnummer
DE 10 2006 048 166.6
Internationale Patent
Klassifikation
G07C 11/00
PUB-ID

Zitieren

Kreßel U, Krüger L, Progscha W, et al. Verfahren zur Beobachtung einer Person in einem industriellen Umfeld. 2008.
Kreßel, U., Krüger, L., Progscha, W., Wöhler, C., Kummert, F., Sagerer, G., Schmidt, J., et al. (2008). Verfahren zur Beobachtung einer Person in einem industriellen Umfeld
Kreßel, U., Krüger, L., Progscha, W., Wöhler, C., Kummert, F., Sagerer, G., Schmidt, J., and Ott, R. (2008). Verfahren zur Beobachtung einer Person in einem industriellen Umfeld.
Kreßel, U., et al., 2008. Verfahren zur Beobachtung einer Person in einem industriellen Umfeld.
U. Kreßel, et al., “Verfahren zur Beobachtung einer Person in einem industriellen Umfeld”, 2008.
Kreßel, U., Krüger, L., Progscha, W., Wöhler, C., Kummert, F., Sagerer, G., Schmidt, J., Ott, R.: Verfahren zur Beobachtung einer Person in einem industriellen Umfeld. (2008).
Kreßel, Ulrich, Krüger, Lars, Progscha, Werner, Wöhler, Christian, Kummert, Franz, Sagerer, Gerhard, Schmidt, Joachim, and Ott, Rainer. “Verfahren zur Beobachtung einer Person in einem industriellen Umfeld”. (2008).

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar