Kommentar zum Beitrag: „Intersectionality“ – ein neues Paradigma der Geschlechterforschung?

Kelle H (2008)
In: Was kommt nach der Geschlechterforschung? Zur Zukunft der feministischen Theoriebildung. Casale R, Rendtorff B (Eds);Bielefeld: transcript: 55-58.

Book Chapter | Published | German

No fulltext has been uploaded

Book Editor
Casale, Rita ; Rendtorff, Barbara
Publishing Year
PUB-ID

Cite this

Kelle H. Kommentar zum Beitrag: „Intersectionality“ – ein neues Paradigma der Geschlechterforschung? In: Casale R, Rendtorff B, eds. Was kommt nach der Geschlechterforschung? Zur Zukunft der feministischen Theoriebildung. Bielefeld: transcript; 2008: 55-58.
Kelle, H. (2008). Kommentar zum Beitrag: „Intersectionality“ – ein neues Paradigma der Geschlechterforschung? In R. Casale & B. Rendtorff (Eds.), Was kommt nach der Geschlechterforschung? Zur Zukunft der feministischen Theoriebildung (pp. 55-58). Bielefeld: transcript.
Kelle, H. (2008). “Kommentar zum Beitrag: „Intersectionality“ – ein neues Paradigma der Geschlechterforschung?” in Was kommt nach der Geschlechterforschung? Zur Zukunft der feministischen Theoriebildung, ed. R. Casale and B. Rendtorff (Bielefeld: transcript), 55-58.
Kelle, H., 2008. Kommentar zum Beitrag: „Intersectionality“ – ein neues Paradigma der Geschlechterforschung? In R. Casale & B. Rendtorff, eds. Was kommt nach der Geschlechterforschung? Zur Zukunft der feministischen Theoriebildung. Bielefeld: transcript, pp. 55-58.
H. Kelle, “Kommentar zum Beitrag: „Intersectionality“ – ein neues Paradigma der Geschlechterforschung?”, Was kommt nach der Geschlechterforschung? Zur Zukunft der feministischen Theoriebildung, R. Casale and B. Rendtorff, eds., Bielefeld: transcript, 2008, pp.55-58.
Kelle, H.: Kommentar zum Beitrag: „Intersectionality“ – ein neues Paradigma der Geschlechterforschung? In: Casale, R. and Rendtorff, B. (eds.) Was kommt nach der Geschlechterforschung? Zur Zukunft der feministischen Theoriebildung. p. 55-58. transcript, Bielefeld (2008).
Kelle, Helga. “Kommentar zum Beitrag: „Intersectionality“ – ein neues Paradigma der Geschlechterforschung?”. Was kommt nach der Geschlechterforschung? Zur Zukunft der feministischen Theoriebildung. Ed. Rita Casale and Barbara Rendtorff. Bielefeld: transcript, 2008. 55-58.
This data publication is cited in the following publications:
This publication cites the following data publications:

Export

0 Marked Publications

Open Data PUB

Search this title in

Google Scholar