Zugänge zur Promotion. Welche selektiven Mechanismen enthält die wissenschaftliche Praxis?

Beaufays S (2012)
In: Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. Huber N, Schelling A, Hornbostel S (Eds); , 12. Berlin: Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung: 163-172.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Sammelwerksbeitrag | Veröffentlicht | Deutsch
Herausgeber
; ;
Erscheinungsjahr
Buchtitel
Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation
Band
12
Seite
163-172
PUB-ID

Zitieren

Beaufays S. Zugänge zur Promotion. Welche selektiven Mechanismen enthält die wissenschaftliche Praxis? In: Huber N, Schelling A, Hornbostel S, eds. Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. Vol 12. Berlin: Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung; 2012: 163-172.
Beaufays, S. (2012). Zugänge zur Promotion. Welche selektiven Mechanismen enthält die wissenschaftliche Praxis? In N. Huber, A. Schelling, & S. Hornbostel (Eds.), Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation (Vol. 12, pp. 163-172). Berlin: Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung.
Beaufays, S. (2012). “Zugänge zur Promotion. Welche selektiven Mechanismen enthält die wissenschaftliche Praxis?” in Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation, Huber, N., Schelling, A., and Hornbostel, S. eds., vol. 12, (Berlin: Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung), 163-172.
Beaufays, S., 2012. Zugänge zur Promotion. Welche selektiven Mechanismen enthält die wissenschaftliche Praxis? In N. Huber, A. Schelling, & S. Hornbostel, eds. Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. no.12 Berlin: Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung, pp. 163-172.
S. Beaufays, “Zugänge zur Promotion. Welche selektiven Mechanismen enthält die wissenschaftliche Praxis?”, Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation, N. Huber, A. Schelling, and S. Hornbostel, eds., vol. 12, Berlin: Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung, 2012, pp.163-172.
Beaufays, S.: Zugänge zur Promotion. Welche selektiven Mechanismen enthält die wissenschaftliche Praxis? In: Huber, N., Schelling, A., and Hornbostel, S. (eds.) Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. 12, p. 163-172. Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung, Berlin (2012).
Beaufays, Sandra. “Zugänge zur Promotion. Welche selektiven Mechanismen enthält die wissenschaftliche Praxis?”. Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. Ed. Nathalie Huber, Anna Schelling, and Stefan Hornbostel. Berlin: Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung, 2012.Vol. 12. 163-172.

Export

Markieren/ Markierung löschen
Markierte Publikationen

Open Data PUB

Suchen in

Google Scholar